ZypAdhera® Olanzapinpamoat

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

ZypAdhera® (Olanzapinpamoat): Therapiebeginn

Nachdem Verträglichkeit und Ansprechen mit oralem Olanzapin sichergestellt wurden, kann mit einer geeigneten Dosis ZypAdhera® begonnen werden

Weiterführende Informationen

ZypAdhera ermöglicht systemische Olanzapinkonzentrationen im therapeutischen Bereich ab der ersten Injektion. Bis zum Wiedererreichen des Steady-State vergehen etwa 3 Monate.1

Therapiebeginn

Die Patienten müssen vor der Anwendung von ZypAdhera zuerst mit oralem Olanzapin behandelt werden, um Verträglichkeit und Ansprechen festzustellen.2

Zur Ermittlung der ersten ZypAdhera Dosierung für alle Patienten, sollte das Schema in Tabelle 1 herangezogen werden.2

Tabelle 1. Empfohlenes Dosierungsschema für ZypAdhera im Vergleich zu oralem Olanzapin2

Zieldosis von oralem Olanzapin 

Empfohlene Anfangsdosis von ZypAdhera

Erhaltungsdosis nach 2 Monaten einer ZypAdhera Behandlung

10 mg/Tag

210 mg/2 Wochen 
oder 405 mg/4 Wochen

150 mg/2 Wochen 
oder 300 mg/4 Wochen

15 mg/Tag

300 mg/2 Wochen

210 mg/2 Wochen
oder 405 mg/4 Wochen

20 mg/Tag

300 mg/2 Wochen

300 mg/2 Wochen

Bei einigen Patientenpopulationen können niedrigere Anfangsdosierungen erforderlich sein.1 Für vollständige Informationen beachten Sie bitte die Fachinformation.

Dosisanpassung

Die Patienten müssen während der ersten ein bis zwei Behandlungsmonate sorgfältig auf Anzeichen eines Rückfalles überwacht werden.2

Während einer antipsychotischen Behandlung kann es einige Tage oder Wochen bis zur Verbesserung des klinischen Zustandes des Patienten dauern. Die Patienten sollten während dieser Phase genau überwacht werden.2

Während der Behandlung kann die Dosierung auf Grundlage des individuellen klinischen Zustandes angepasst werden. Nach klinischer Neubeurteilung kann die Dosis innerhalb des Bereiches 150 - 300 mg alle 2 Wochen oder 300 - 405 mg alle 4 Wochen angepasst werden (Tabelle 1).2

Bei einigen Patientenpopulationen können niedrigere Anfangsdosierungen erforderlich sein.1 Für vollständige Informationen beachten Sie bitte die Fachinformation.

Zusatzmedikation

Eine Zusatzmedikation mit oralem Olanzapin war in den doppelblinden klinischen Studien nicht erlaubt.2

 Eine zusätzliche Gabe von Antipsychotika zu Beginn der ZypAdhera Behandlung ist nicht erforderlich.2

Wenn Zusatzmedikation mit oralem Olanzapin klinisch angezeigt ist, darf die addierte Gesamtdosis der beiden Darreichungsformen die maximal zugelassene Dosis für orales Olanzapin von 20 mg/Tag nicht überschreiten.2

Pharmakokinetische Hintergrundinformationen

Nach einer einzelnen i.m. Injektion mit ZYPADHERA beginnt unmittelbar die langsame Auflösung des Olanzapinpamoatsalzes im Muskelgewebe und sorgt für eine langsame kontinuierliche Freisetzung von Olanzapin über mehr als 4 Wochen.2

Während der ersten drei Therapiemonate mit ZypAdhera wurde eine Akkumulation von Olanzapin beobachtet. Allerdings gab es bei Patienten mit Injektionen bis zu 300 mg /2 Wochen keine zusätzliche Akkumulation während einer Langzeitanwendung (12 Monate).2

Wichtiger Hinweis

ZypAdhera darf nur durch tiefe intramuskuläre gluteale Injektion angewendet werden.1

ZypAdhera 210 mg, 300 mg oder 405 mg Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer DepotInjektionssuspension darf nicht mit Olanzapin 10 mg Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung verwechselt werden.2

References

1. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2. ZypAdhera [Fachinformation] Eli Lilly Netherland B.V., Niederlande.

Datum der letzten Prüfung: 2019 M05 01


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular