ZypAdhera® Olanzapinpamoat

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

ZypAdhera® (Olanzapinpamoat): Injizieren von Olanzapinpamoat

Olanzapinpamoat ist nur für die tiefe intramuskuläre gluteale Injektion. Nicht intravenös oder sukutan anwenden. Vollständige Informationen zur Zubereitung und Anwendung siehe Fachinformation.

Angaben zur Injektionstechnik aus der Fachinformation

Entnehmen Sie dieser Tabelle 1 das endgültig zu injizierende Volumen der ZypAdhera Suspension. Die Konzentration der Suspension beträgt 150 mg/ml Olanzapin.1

Tabelle 1. Das zu injizierende Volumen der ZypAdhera Suspension1

Dosis (mg)

zu injizierendes Volumen (ml)

150

1,0

210

1,4

300

2,0

405

2,7

Die Konzentration der Suspension beträgt 150 mg/ml Olanzapin.

1. Bestimmen Sie, welche Kanüle zur Verabreichung der Injektion für den Patienten verwendet wird.Für adipöse Patienten wird die 50 mm Kanüle zur Injektion empfohlen:1

  • Wenn die 50 mm Kanüle zur Injektion verwendet wird, stecken Sie die 38 mm Sicherheitskanüle auf die Spritze, um das benötigte Volumen der Suspension aufzuziehen.

  • Wenn die 38 mm Kanüle zur Injektion verwendet wird, nehmen Sie die 50 mm Sicherheitskanüle um das benötigte Volumen der Suspension aufzuziehen.

2. Ziehen Sie langsam die gewünschte Menge auf. Es verbleibt ein Rest an Suspension in der Durchstechflasche.1

3. Sichern Sie die Kanüle mit der Schutzhülle und entfernen Sie die Kanüle von der Spritze.1

4. Setzen Sie vor der Injektion die gewählte 50 mm oder 38 mm Sicherheitskanüle auf die Spritze. Sobald die Suspension einmal aus der Durchstechflasche aufgezogen ist, muss sie unverzüglich injiziert werden.1

5. Wählen Sie die Injektionsstelle im Glutealbereich aus und bereiten Sie diese vor. NICHT INTRAVENÖS ODER SUBKUTAN INJIZIEREN.1

6. Aspirieren Sie für einige Sekunden nach dem Einstechen der Kanüle, um zu gewährleisten, dass kein Blut erscheint. Wenn Blut in die Spritze gelangt ist, verwerfen Sie die Spritze samt Suspension und bereiten Sie das Arzneimittel erneut zu. Die Injektion soll mit einem stetigen, gleichmäßigen Druck durchgeführt werden.1

MASSIEREN SIE DIE INJEKTIONSSTELLE NICHT.1

7. Sichern Sie die Kanüle mit der Schutzhülle (Abbildung 1 - Fig. 1 und 2).1

8. Entsorgen Sie die Durchstechflaschen, die Spritze, die verwendeten sowie die extra Kanülen und nicht verwendetes Lösungsmittel sachgerecht. Die Durchstechflasche ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt.1

Abbildung 1. Anleitung für die Sicherheitskanüle1

Keep needle in view = Behalten Sie die Kanüle im Auge

Referenzen

1. ZypAdhera [Fachinformation] Eli Lilly Netherland B.V., Niederlande.

Datum der letzten Prüfung: 2018 M01 24


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular