Emgality® Galcanezumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Wird die Emgality® (Galcanezumab) Anfangsdosis bei versäumter oder verspäteter Anwendung wiederholt?

Aus pharmakokinetischer Sicht sollte die Wiederholung der Anfangsdosis nach 3 aufeinanderfolgenden Monaten versäumter Dosis in Erwägung gezogen werden.

Vorgehen bei versäumter oder verspäteter Dosis

Patienten sollten angewiesen werden, eine versäumte Gabe so bald wie möglich nachzuholen und anschließend die Gabe monatlich - ab dem Tag der nachgeholten Injektion - fortzuführen.1

Eine doppelte Dosis sollte nicht verabreicht werden, wenn die vorherige Dosis vergessen wurde.2

Verabreichung der Dosis in den klinischen Phase-3-Studien zur Migräne-Prophylaxe

Galcanezumab wurde in randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Phase-3-Studien bei Erwachsenen untersucht zur Prophylaxe der

  • episodischen Migräne (EVOLVE-1 und EVOLVE-2),3,4 und

  • chronischen Migräne (REGAIN). 5

In den klinischen Phase-3-Studien war es erlaubt, die Injektionen innerhalb von ±2 Tagen der geplanten Visite durchzuführen.6

Die empfohlene Dosis beträgt 120 mg Galcanezumab einmal monatlich mittels subkutaner Injektion, wobei die Behandlung mit einer Anfangsdosis von 240 mg (2 Injektionen zu je 120 mg am selben Tag) eingeleitet wird.1

Überlegungen zur Wiederholung der Anfangsdosis nach versäumten oder ausgelassenen Dosen

Die Entscheidung zur Wiederholung der Anfangsdosis sollte auf der klinischen Einschätzung des behandelnden Arztes beruhen.

Das pharmakokinetische Profil von Galcanezumab erlaubt einige Flexibilität hinsichtlich der zeitlichen Verabreichung der Dosis.6 Längere Verzögerungen der Dosis können einige Zeit erfordern, um das Steady-State der Galcanezumab Plasmakonzentration wieder zu erreichen. Die Halbwertszeit und die pharmakokinetischen Eigenschaften von Galcanezumab sind zu berücksichtigen bezüglich der Frage, ob die Anfangsdosis wiederholt werden soll.  

In gesunden Probanden und Patienten mit episodischer oder chronischer Migräne hatte Galcanezumab eine 

  • Tmax von 5 Tagen und

  • t1/2 von 27 Tagen.1,7

Eine Anfangsdosis von 240 mg Galcanezumab für die 120 mg monatliche Erhaltungsdosis erlaubt, dass die Galcanezumab Konzentration das Steady-State nach Monat 1 erreicht.

Nach 3 aufeinanderfolgenden Monaten versäumter Dosis verbleiben relativ zur Steady-State-Konzentration etwa 12% der Galcanezumab Konzentration (Tabelle 1).6 Daher sollte aus pharmakokinetischer Sicht die Wiederholung der Anfangsdosis nach 3 aufeinanderfolgenden Monaten versäumter Dosis in Erwägung gezogen werden. Die Entscheidung zur Wiederholung der Anfangsdosis sollte auf der klinischen Einschätzung des behandelnden Arztes beruhen.

Tabelle 1. Effekt von versäumten monatlichen Dosen auf die Steady-State Konzentration von Galcanezumab6

Anzahl aufeinanderfolgender Monate mit versäumter Dosis 

Zeitpunkt seit der letzten Anwendung (Monate)

Konzentration Relativ zum 
Steady State (%)
a

1

2

50

2

3

25

3

4

12.5

4

5

6.3

a Unter Annahme einer Halbwertszeit von 1 Monat.

Vorgehen bei versäumter oder unvollständiger Anfangsdosis

Eine Anfangsdosis von 240 mg Galcanezumab für die 120 mg monatliche Erhaltungsdosis erlaubt, dass die Galcanezumab Konzentration das Steady-State nach Monat 1 erreicht.1

In der Phase-2-Dosisfindungsstudie erfolgte keine Anfangsdosis.8 In dieser Studie erreichte die Galcanezumab 120 mg Dosis keine statistisch signifikante Trennung von Placebo hinsichtlich der mittleren Reduktion der Migräne-Kopfschmerztage gegenüber dem Ausgangswert bis Monat 3. 

Pharmakokinetische Modelle der Phase-3-Daten bestätigten, dass mit einer Anfangsdosis von 240 mg Galcanezumab, die Steady-State Konzentration in Monat 1 für das 120 mg/Monat Dosisregime erreicht wird.6

Wenn die Anfangsdosis versäumt oder nicht vollständig verabreicht wurde, sollte die Anfangsdosis so schnell wie möglich verabreicht werden. Danach mit der monatlichen Erhaltungsdosis fortfahren ab dem Datum der letzten Dosis. 

Anwendungsgebiet

Galcanezumab ist angezeigt zur Migräne-Prophylaxe bei Erwachsenen mit mindestens 4 Migränetagen pro Monat.1

Referenzen

1. Emgality [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2. Emgality [Gebrauchsinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

3. Stauffer VL, Dodick DW, Zhang Q, et al. Evaluation of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: the EVOLVE-1 randomized clinical trial. JAMA Neurol. 2018;75(9):1080-1088. http://dx.doi.org/10.1001/jamaneurol.2018.1212

4. Skljarevski V, Matharu M, Millen BA, et al. Efficacy and safety of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: results of the EVOLVE-2 phase 3 randomized controlled clinical trial. Cephalalgia. 2018;38(8):1442-1454. http://dx.doi.org/10.1177/0333102418779543

5. Detke HC, Goadsby PJ, Wang S, et al. Galcanezumab in chronic migraine: the randomized, double-blind, placebo-controlled REGAIN study. Neurology. 2018;91(24):e2211-e2221. http://dx.doi.org/10.1212/WNL.0000000000006640

6. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

7. Kielbasa W, Helton DL. A new era for migraine: Pharmacokinetic and pharmacodynamic insights into monoclonal antibodies with a focus on galcanezumab, an anti-CGRP antibody. Cephalalgia. 2019;39(10):1284-1297. http://dx.doi.org/10.1177/0333102419840780

8. Skljarevski V, Oakes TM, Zhang Q, et al. Effect of different doses of galcanezumab vs placebo for episodic migraine prevention: a randomized clinical trial. JAMA Neurol. 2018;75(2):187-193. http://dx.doi.org/10.1001/jamaneurol.2017.3859

Glossar

Cmax = maximale Serumkonzentration

Cmax, ss = maximale Serumkonzentration bei Steady-State

Tmax = Zeit bis zur maximalen beobachteten Konzentration

Datum der letzten Prüfung: 2020 M06 05

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular