Lyumjev® Insulin Lispro

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Wie verhalten sich die Insulinabsorption und die postprandiale glykämische Exkursion von Lyumjev® (Insulin Lispro) im Vergleich zu anderen schnell wirkenden Insulinanaloga?

In einer direkten Vergleichsstudie zeigte Lyumjev die schnellste Absorption und die niedrigsten PPG-Exkursionen im Vergleich zu Humalog, NovoRapid und Fiasp bei Patienten mit T1DM.

AT_DE_cFAQ_URI020_PHASE_1_COMPARISON_WITH_FIASP
AT_DE_cFAQ_URI020_PHASE_1_COMPARISON_WITH_FIASP
de

Lyumjev - Phase-I-Vergleichsstudie mit Fiasp

Die direkte Vergleichsstudie der Phase I war eine randomisierte, doppelblinde Crossover Pharmakokinetik (PK)/ Glukodynamik (GD) Studie mit 4 Zeiträumen bei Patienten mit T1DM.1

Die Behandlungen wurden als einzelne individualisierte Dosis subkutan unmittelbar vor einem standardisierten Mahlzeitentoleranztest (MMTT) verabreicht, um

  • 2 Formulierungen von Insulin lispro, Lyumjev und Humalog 100 Einheiten/ mL sowie
  • 2 Formulierungen von Insulin Aspart, Fiasp 100 Einheiten/ mL und NovoRapid 100 Einheiten/ mL zu vergleichen.2,3

Methoden

Eine Kohorte von 12 gesunden Patienten, die hinsichtlich des mittleren Körpermassenindex und des Alters ungefähr der Kohorte von T1DM-Patienten entsprach, wurde mit eingeschlossen, um die Insulinsekretion und das Glukose-Ansprechen auf den standardisierten MMTT bei normaler Physiologie zu charakterisieren.1-3

Die Studie wurde durchgeführt, um die PK-Unterschiede zwischen Lyumjev und Humalog nachzuweisen. Mit einer Power von 95 % konnte ein doppelt so hoher Anstieg der AUC(0–30 min) von Insulin lispro im Serum bei Lyumjev wie bei Humalog demonstriert werden.1

Das Hauptziel der direkten Vergleichsstudie war die Bewertung der Unterschiede in der PK zwischen Lyumjev und Humalog nach einer Einzeldosis bei Patienten mit T1DM.1

Die sekundären Ziele der Vergleichsstudie waren

  • die Charakterisierung der PK-Profile von Lyumjev, Humalog, NovoRapid und Fiasp nach einer Einzeldosis bei Patienten mit T1DM
  • die Bewertung der Unterschiede in der GD zwischen Lyumjev und Humalog nach einer Einzeldosis bei Patienten mit T1DM und 
  • die Charakterisierung des GD Ansprechens auf Lyumjev, Humalog, NovoRapid und Fiasp anhand eines MMTT bei Patienten mit T1DM.1

Ergebnisse

In dieser Studie ergab sich für Lyumjev 

Insulinabsorption nach subkutaner Injektion von schnellen oder ultraschnellen Insulinen bei Patienten mit T1DM2,3

Abkürzungen: Aspart = Insulin aspart; Fiasp = Fiasp® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; IL-100 = Humalog® (Insulin lispro) 100 Einheiten/ml; NovoRapid = NovoRapid® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; T1DM = Typ 1 Diabetes mellitus; URLi = ultra rapid lispro.

In dieser Studie zeigte Lyumjev die numerisch größte Reduktion von PPG-Exkursionen im Vergleich zu allen getesteten Insulinen mit einer signifikanten (p < 0,05) Verbesserung der PPG-Änderungen gegenüber Humalog und NovoRapid (Postprandiale Glukose-Exkursionen bei MMTT nach subkutaner Injektion von schnellen oder ultraschnellen Insulinen bei Patienten mit T1DM).2,3

Postprandiale Glukose-Exkursionen bei MMTT nach subkutaner Injektion von schnellen oder ultraschnellen Insulinen bei Patienten mit T1DM2,3

Abkürzungen: Fiasp = Fiasp® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; IL-100 = Humalog® (Insulin lispro) 100 Einheiten/ml; MMTT = Mahlzeitentoleranztest (mixed-meal tolerance test); NovoRapid = NovoRapid® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; T1DM = Typ 1 Diabetes mellitus; URLi = ultra rapid lispro. 

Änderungen der postprandialen Glucose-Exkursionen gegenüber Ausgangswert während des MMTT nach subkutaner Injektion von schnellen und ultraschnellen Insulinen bei Patienten mit T1DM im Vergleich zu gesunden Patienten2,3

Fiasp = Fiasp® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; IL-100 = Humalog® (Insulin lispro) 100 Einheiten/ml; MMTT = Mahlzeitentoleranztest (mixed-meal tolerance test); NovoRapid = NovoRapid® (Insulin-aspart-Injektion) 100 Einheiten/ml; T1DM = Typ 1 Diabetes mellitus; URLi = ultra rapid lispro.

Während des MMTT war das hypoglykämische Profil zwischen den Insulingruppen ähnlich.2,3

Referenzen

1Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2Heise T, Linnebjerg H, Cao D, et al. Ultra rapid lispro (URLi) lowers postprandial glucose (PPG) and more closely matches normal physiological glucose response compared with other rapid insulin analogs. Diabetes. 2019;68(suppl 1). American Diabetes Association abstract 1112-P. https://doi.org/10.2337/db19-1112-P

3Heise T, Linnebjerg H, Coutant D, et al. Ultra rapid lispro lowers postprandial glucose and more closely matches normal physiological glucose response compared to other rapid insulin analogues: A phase 1 randomized, crossover study. Diabetes Obes Metab. 2020 Oct;22(10):1789-1798. https://dx.doi.org/10.1111/dom.14094

Datum der letzten Prüfung: 11. Juli 2022


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular