Emgality® Galcanezumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Wie sollte Emgality® (Galcanezumab) während Transporten und Reisen aufbewahrt werden?

Lagern Sie Galcanezumab auf Reisen möglichst kühl, am besten bei 2°C bis 8°C. Schützen Sie das Arzneimittel vor Licht und frieren sie es nicht ein. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Aufbewahrung je nach Art der Reise.

AT_DE_cFAQ_GLC5005_TRANSPORT_TRAVEL_WITH_DEVICE
AT_DE_cFAQ_GLC5005_TRANSPORT_TRAVEL_WITH_DEVICE
de

Abholung aus der Apotheke

Galcanezumab kann aus der Apotheke ungekühlt bis zu maximal 4 Stunden unbeschadet transportiert werden. Schützen Sie es vor Licht und vermeiden Sie Frost (0 °C oder weniger) oder Temperaturen über 30 °C.1

Reisen mit dem Fertigpen 

Bewahren Sie das Arzneimittel auf Reisen so kühl wie möglich auf.

  • Lagern Sie das Arzneimittel bei 2 °C bis 8 °C, um das Arzneimittel bestmöglich zu schützen.
  • Nicht einfrieren.
  • Galcanezumab in der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.2

Galcanezumab kann einmalig bis zu 7 Tage bei bis zu 30°C ungekühlt gelagert werden. Wenn der Fertigpen bei höheren Temperaturen oder über einen längeren Zeitraum ungekühlt aufbewahrt wurde, muss er entsorgt werden.2 

Wenn Galcanezumab absichtlich bei Raumtemperatur gelagert wurde, soll es nicht wieder in den Kühlschrank zurückgelegt werden. Entsorgen Sie das Arzneimittel bei Nichtgebrauch innerhalb von 7 Tagen.1

Auf Reisen (z. B. Flugzeug, Auto, Bus, Bahn, etc.) sollten Arzneimittel immer im Handgepäck transportiert werden.1

Das aufgegebene Gepäck eignet sich nicht für Arzneimittel. Die Temperaturen in den Bereichen, in denen das aufgegebene Gepäck gelagert wird, können einen weiten Temperaturbereich umfassen. Diese Temperaturen können zu hoch oder zu niedrig sein und sich auf das Arzneimittel auswirken.1

Reisekühltaschen

Eli Lilly and Company (Lilly) stellt keine Reisekühltaschen zur Verfügung. Die Apotheke ist der geeignete Ansprechpartner für die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, das Arzneimittel unterwegs zu kühlen. Lilly prüft, vermarktet oder verkauft keine Kühltaschen, daher können wir keine Empfehlungen geben.1

Wenn der Patient eine Kühlbox verwendet, ist es wichtig, dass der Fertigpen nicht in direkten Kontakt mit Eis, gefrorenen Gelpackungen oder Temperaturen unter dem Gefrierpunkt (0 °C oder darunter) kommt. Das Arzneimittel sollte immer vor Licht und Frost geschützt werden.1

Auswirkungen großer Höhenunterschiede

Höhenunterschiede, die während der Reise auftreten können, haben keinen Einfluss auf die Dosiergenauigkeit des Fertigpens.1

Flughafenkontrolle/Auswirkung von Röntgenstrahlen

Von den Kontrollgeräten an Flughäfen (Röntgenstrahlen) ist nicht bekannt, dass sie das Arzneimittel beeinträchtigen. Auf Anfrage können Arzneimittel und Verbrauchsmaterialien bei der Sicherheitskontrolle von Hand überprüft werden.1

Vor der Reise sollten sich Patienten bei den Fluggesellschaften nach den aktuell geltenden Richtlinien für Arzneimittel an Bord des Flugzeugs erkundigen. Bei internationalen Reisen sollte man sich zusätzlich auch bei den Behörden des Reiseziels nach den geltenden Regeln erkundigen.1

Referenzen

1Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2Emgality [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

Datum der letzten Prüfung: 05. Januar 2022


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular