Emgality® Galcanezumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Welche potenziellen Arzneimittelwechselwirkungen können mit Emgality® (Galcanezumab) auftreten?

Wir erwarten aufgrund der Eigenschaften von Galcanezumab keine pharmakokinetischen Arzneimittelwechselwirkungen mit Arzneimitteln, einschließlich biologischer Arzneimittel.

AT_DE_cFAQ_GLC075_Z1_POTENTIAL_DDI
AT_DE_cFAQ_GLC075_Z1_POTENTIAL_DDI
de

Kontraindikationen und Ausschlusskriterien

Die gleichzeitige Anwendung von Galcanezumab und anderen Arzneimitteln ist gemäß der Fachinformation von Emgality nicht kontraindiziert.1

Bitte überprüfen Sie die Fachinformationen aller gleichzeitig verabreichten Medikamente.

Wir haben Patienten, die während der Galcanezumab-Phase-3-Studien therapeutische Antikörper wie z. B. Adalimumab, Infliximab, Trastuzumab, Bevacizumab einnehmen oder voraussichtlich einnehmen werden, von der Teilnahme ausgeschlossen.2-5 Uns liegen keine Daten zur Sicherheit oder Wirksamkeit von Galcanezumab bei gleichzeitiger Anwendung mit therapeutischen Antikörpern vor.

Pharmakokinetische Eigenschaften von Galcanezumab

Es ist davon auszugehen, dass Galcanezumab als humanisierter monoklonaler IgG4-Antikörper auf die gleiche Art und Weise wie endogenes IgG abgebaut wird, nämlich über katabole Stoffwechselwege zu kleinen Peptiden und Aminosäuren.1

Daher ist nicht davon auszugehen, dass es

  • Stoffwechselwege hemmt oder enzymatische Wege induziert
  • von den Cytochrom-P450-Familien der Arzneimittel metabolisierenden Enzyme metabolisiert wird und
  • aktive Metaboliten produziert.5-7

Es wurden keine Studien zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln durchgeführt

Es wurden keine Wechselwirkungsstudien durchgeführt. Basierend auf den Eigenschaften von Galcanezumab sind keine pharmakokinetischen Wechselwirkungen zu erwarten.1

Bei Galcanezumab sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und keine anderen Wechselwirkungen bekannt.5

Referenzen

1Emgality [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2Stauffer VL, Dodick DW, Zhang Q, et al. Evaluation of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: the EVOLVE-1 randomized clinical trial. JAMA Neurol. 2018;75(9):1080-1088. http://dx.doi.org/10.1001/jamaneurol.2018.1212

3Skljarevski V, Matharu M, Millen BA, et al. Efficacy and safety of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: results of the EVOLVE-2 phase 3 randomized controlled clinical trial. Cephalalgia. 2018;38(8):1442-1454. http://dx.doi.org/10.1177/0333102418779543

4Detke HC, Goadsby PJ, Wang S, et al. Galcanezumab in chronic migraine: the randomized, double-blind, placebo-controlled REGAIN study. Neurology. 2018;91(24):e2211-e2221. http://dx.doi.org/10.1212/WNL.0000000000006640

5Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

6Lobo ED, Hansen RJ, Balthasar JP. Antibody pharmacokinetics and pharmacodynamics. J Pharm Sci. 2004;93(11):2645-2668. https://doi.org/10.1002/jps.20178

7Kielbasa W, Helton DL. A new era for migraine: pharmacokinetic and pharmacodynamic insights into monoclonal antibodies with a focus on galcanezumab, an anti-CGRP antibody. Cephalalgia. 2019;39(10):1284-1297. http://dx.doi.org/10.1177/0333102419840780

Datum der letzten Prüfung: 10. Juni 2019


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular