Trulicity® Dulaglutid

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Trulicity® (Dulaglutid): Auswirkung auf den Blutdruck

Die Behandlung mit Dulaglutid war verbunden mit einer Reduktion des systolischen Blutdrucks, verglichen mit dem Ausgangswert.

Ausführliche Informationen

In einer multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Phase-2-Studie wurden die Auswirkungen von 1,5 mg Dulaglutid und 0,75 mg Dulaglutid einmal wöchentlich auf den Blutdruck von 755 Patienten mit T2DM mit oder ohne Hypertonie untersucht. Der primäre Endpunkt war eine Veränderung des mittleren systolischen Blutdrucks zum Ausgangswert in der 24-Stunden-Messung nach 16 Wochen.1

Die Behandlungseffekte von Dulaglutid auf den systolischen Blutdruck zeigten sich nach 4 Wochen.1

Im Vergleich zu Placebo reduzierte 1,5 mg Dulaglutid den systolischen Blutdruck in der 24-Stunden-Messung nach 16 und 26 Wochen signifikant um etwa 3 mmHg.1

Sowohl Dulaglutid 1,5 mg als auch Dulaglutid 0,75 mg zeigten eine Nichtunterlegenheit gegenüber Placebo bei der Änderung des LSM (Mittelwert der kleinsten Quadrate) zum Ausgangswert des systolischen Blutdrucks in der 24-Stunden-Messung.1

Dulaglutid 1,5 mg zeigte außerdem eine Überlegenheit gegenüber Placebo bei der Senkung des systolischen Blutdrucks sowohl nach 16 (p ≤ 0,001) als auch nach 26 Wochen (p = 0,002).1

Bei der Veränderung des systolischen Blutdrucks zum Ausgangswert nach 16 Wochen wurde mit Dulaglutid 0,75 mg das primäre Ziel der Nichtunterlegenheit gegenüber Placebo erreicht (p < 0,001).1

Es gab keinen signifikanten Unterschied beim diastolischen Blutdruck.1

Die Veränderungen zum Ausgangswert bei ambulanten Messungen des systolischen und diastolischen Blutdrucks sind in Tabelle 1 zu finden.

Tabelle 1. Änderungen des ambulant gemessenen Blutdrucks zum Ausgangswert in einer Phase-2-Studie zur Bewertung von Dulaglutid (1,5 mg und 0,75 mg) einmal wöchentlich bei Patienten mit T2DM mit oder ohne Hypertonie1

Zeitpunkta

DU 1,5 mg (n = 251)

DU 0,75 mg (n = 254)

PBO (n = 250)

SBP in der 24-Stunden-Messung (mmHg)

Ausgangswert

130,9

Unterschied zu PBO 
(95
 % CI)

132,1

Unterschied zu PBO (95 % CI)

131,1

Änderung nach 4 Wochen

-3,7

-1,9

-0,3

Änderung nach 16 Wochen

-3,4

-2,8 (-4,6, -1,0)b

-1,7

-1,1 (-2,8, 0,7)b

-0,6

Änderung nach 26 Wochen

-2,5

-2,7 (-4,5, -0,8)b

-1,6

-1,7 (-3,5, 0,1)b

0,2

DBP in der 24-Stunden-Messung (mmHg)

Ausgangswert

76,3

Unterschied zu PBO
(95
 % CI)

76,6

Unterschied zu PBO
(95
 % CI)

76,0

Änderung nach 4 Wochen

-0,2

0,3

-0,1

Änderung nach 16 Wochen

-0,2

0,3 (-0,8, 1,4)b

-0,1

0,4 (-0,7, 1,5)b

-0,6

Änderung nach 26 Wochen

0,3

0,5 (-0,7, 1,7)b

-0,1

0,2 (-1,0, 1,3)b

-0,2

Abkürzungen: DBP = diastolischer Blutdruck (diastolic blood pressure); DU = Dulaglutid; PBO = Placebo; SBP = systolischer Blutdruck (systolic blood pressure); T2DM = Diabetes mellitus Typ 2 (type 2 diabetes mellitus).
† p ≤ 0,001 für den Überlegenheitstest.
‡ p = 0,002 für den Überlegenheitstest.

a Alle Daten werden als Mittelwerte der kleinsten Quadrate dargestellt, mit Ausnahme der Ausgangswerte, die als Mittelwerte dargestellt werden.

b p < 0,001 für Nichtunterlegenheitstest.

Referenzen

1. Ferdinand KC, White WB, Calhoun DA, et al. Effects of the once-weekly glucagon-like peptide-1 receptor agonist dulaglutide on ambulatory blood pressure and heart rate in patients with type 2 diabetes mellitus. Hypertension. 2014;64(4):731-737. http://dx.doi.org/10.1161/HYPERTENSIONAHA.114.03062

Glossar 

BP = Blutdruck (blood pressure)

DBP =diastolischer Blutdruck (diastolic blood pressure)

LSM = Mittelwert der kleinsten Quadrate (least squares mean)

SBP = systolischer Blutdruck (systolic blood pressure)

T2DM = Diabetes mellitus Typ 2 (type 2 diabetes mellitus)

Datum der letzten Prüfung: 2020 M11 02


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular