Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Wirksamkeit bei Plaque-Psoriasis bei zuvor mit Secukinumab behandelten Patienten

Das Ansprechen auf Ixekizumab bei Patienten mit unzureichendem Ansprechen auf Secukinumab wurde in retrospektiven Studien untersucht. Lilly hat keine systematischen Studien zu diesem Thema durchgeführt.

Unabhängige retrospektive Bewertungen von Patienten, die von Secukinumab auf Ixekizumab umgestellt wurden

Tabelle 1 fasst unabhängige retrospektive Analysen zur Sicherheit und Wirksamkeit von Ixekizumab bei Patienten zusammen, die zuvor Secukinumab erhalten haben. Diese Studien wurden nicht von Lilly gesponsert.

Tabelle 1. Unabhängige retrospektive Bewertungen von Patienten, bei denen die Psoriasis-Behandlung mit Secukinumab versagt hatte und die anschließend Ixekizumab erhielten

Studientyp

Einschlusskriterien

Anzahl der Patienten

Beurteilung der Wirksamkeit

Sicherheitsbeurteilung

Multizentrische, retrospektive Prüfung von Patientendaten.1

  • 18 Jahre oder älter

  • mittelschwere bis schwere Psoriasis

  • nach Absetzen von Secukinumab mit Ixekizumab behandelt

31

22 Patienten (71,0 %) erreichten nach 12 Wochen Ixekizumab PASI 75 oder einen PGA von 0/1

bei 11 Patienten (35,5 %) trat ≥ 1 AE auf

Monozentrische, retrospektive Analyse2

  • mittelschwere bis schwere Psoriasis vulgaris (BSA > 10 oder PASI > 10 und DLQI > 10 gemäß europäischem Konsens und deutschen Richtlinien)

  • zuvor mit 3 oder mehr biologischen Therapien behandelt

  • primäres (≥ 50 PASI nicht erreicht) und/oder sekundäres (Verlust der anfänglichen Wirksamkeit während der Behandlung) Nichtansprechen auf Secukinumab

  • direkt von Secukinumab auf Ixekizumab umgestellt

12

12 Patienten (100 %) erreichten PASI 90 und 7 Patienten (58,3 %) erreichten PASI 100 nach 12 Wochen Ixekizumab

bei 2 Patienten (16,7 %) traten Nebenwirkungen auf

Multizentrische, retrospektive Beobachtungsstudie3

  • Plaque-Psoriasis

  • nach Absetzen der Secukinumab-Behandlung mit Ixekizumab behandelt

69

In Woche 12

  • erreichten 56 Patienten (81,2 %) PASI 75

  • erreichten 50 Patienten (72,4 %) PASI 90 und

  • erreichten 28 Patienten (40,5 %) PASI 100.

 

50 der 69 Patienten (72,4 %) erreichten eine 24-wöchige Behandlung mit Ixekizumab. In Woche 24

  • erreichten 40 Patienten (80 %) PASI 75

  • erreichten 34 Patienten (68 %) PASI 90 und

  • erreichten 19 Patienten (38 %) PASI 100.

Bei 4 Patienten (5,8%) traten Reaktionen an der Injektionsstelle auf.

Das Manuskript enthielt keine weiteren AE

Monozentrische, retrospektive Beobachtungsstudie4

  • mittelschwere bis schwere Psoriasis

  • Wechsel von Secukinumab zu Ixekizumab

25

Am Ende der Überwachungsphase

  • erreichten 15 Patienten (68 %) PASI 75

  • erreichten 9 Patienten (41 %) PASI 90 und

  • erreichten 5 Patienten (23 %) PASI 100.

Nicht einbezogen

Retrospektive Studie5

  • mittelschwere bis schwere Psoriasis

  • unvollständiges initiales Ansprechen oder Wirksamkeitsverlust von Secukinumab mit anschließender Ixekizumab Behandlung

14

In Woche 16 hatten 13 Patienten (92,9 %) eine PGA von 0/1

Nicht einbezogen

Multizentrische, retrospektive Beobachtungsstudie6

  • mittelschwere bis schwere Psoriasis

  • unzureichendes Ansprechen auf Secukinumab (Untergruppe von Patienten in der Studie)

26 (Untergruppe von Patienten in der Studie)

In Woche 12

  • erreichten 77 % der Patienten PASI 75

  • erreichten 54 % PASI 90 und 

  • erreichten 42 % PASI 100.

In Woche 24

  • erreichten 80 % PASI 75

  • erreichten 54 % PASI 90 und

  • erreichten 46 % PASI 100.

Nicht einbezogen

Multizentrische, retrospektive Prüfung von Patientendaten.7

  • Erwachsene Patienten mit Psoriasis

  • nach Absetzen von Secukinumab ≥ 3 Monate mit Ixekizumab behandelt

30

70 % sprachen nach 12-wöchiger Behandlung auf Ixekizumab an, gemessen mit PASI 75 und/oder PGA (0,1).

Bei 9 Patienten (30 %) traten AE auf.

Multizentrische, retrospektive Studie8

  • PASI ≥ 10 bei Baseline

  • Nichtansprechen auf Secukinumab und anschließende Umstellung auf Ixekizumab (Untergruppe von Patienten in der Studie)

18 (Untergruppe von Patienten in der Studie)

Nach 12 Wochen erreichten 9 Patienten (50 %) ≥ PASI 75.

Nicht einbezogen

Multizentrische, retrospektive Beobachtungsstudie9

  • Erwachsene Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis

  • unzureichendes Ansprechen auf Secukinumab und anschließende Umstellung auf Ixekizumab (Untergruppe von Patienten in der Studie)

26 (Untergruppe von Patienten in der Studie)

76,9 % (20/26) erreichten in Woche 12–16 ein PASI 75-Ansprechen.

Unter allen aufgenommenen Patienten trat bei 26 Patienten (26 %) ein unerwünschtes Ereignis auf (nicht spezifisch für die Umstellung von Secukinumab auf Ixekizumab).

Multizentrische, retrospektive Studie10

  • Erwachsene Patienten mit Plaque-Psoriasis

  • erhielten Ixekizumab für ≥ 24 Wochen nach vorheriger Behandlung mit Secukinumab

22

11/21 Patienten (52,4 %) mit verfügbaren Daten erreichten in Woche 12 PASI 75 oder PASI < 3.


8/19 Patienten (42,1 %) erreichten in Woche 24 PASI 75 oder PASI < 3.


16/22 Patienten erhielten noch eine Behandlung mit Ixekizumab und 10 von 16 Patienten (62,5 %) erreichten bei der endgültigen Beobachtung PASI 75 oder PASI < 3.

AE umfassten

  • Reaktionen an der Injektionsstelle (n = 3)

  • Abszess (n = 1)

  • Schnupfen (n = 1)

  • Herpes zoster (n = 1) und

  • subtotale Stenose der Koronararterien nach Stentimplantation (n = 1)

Abkürzungen: AE = unerwünschtes Ereignis (adverse event); BSA = Körperoberfläche (body surface area); DLQI = Dermatology Life Quality Index; PASI = Psoriasis Area and Severity Index; PASI 75 = Verbesserung um 75 % gegenüber Baseline im Psoriasis Area and Severity Index; PASI 90 = Verbesserung um 90 % gegenüber Baseline im Psoriasis Area and Severity Index; PASI 100 = Verbesserung um 100 % gegenüber Baseline im Psoriasis Area and Severity Index; PGA = Gesamtbeurteilung durch den Arzt (Physician Global Assessment).

Anwendungsgebiet

Ixekizumab ist angezeigt für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen.11

Referenzen

1. Georgakopoulos JR, Phung M, Ighani A, et al. Biologic switching between interleukin 17A antagonists secukinumab and ixekizumab: a 12-week multicenter, retrospective study. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2019:33(1):e7-e8. https://dx.doi.org/10.1111/jdv.15100

2. Bokor-Billmann T, Schäkel K. No need to change the drug class: ixekizumab-following secukinumab-therapy in psoriasis. J Dermatolog Treat. 2019;30(3):216-220. http://dx.doi.org/10.1080/09546634.2018.1506081

3. Conti A, Peccerillo F, Amerio P, et al. Efficacy and safety of switching to ixekizumab in secukinumab nonresponder patients with psoriasis: results from a multicentre experience. Br J Dermatol. 2019;180(6):1547-1548. http://dx.doi.org/10.1111/bjd.17580

4. Sherman S, Cohen ES, Amitay-Laish I, et al. IL-17A inhibitor switching - efficacy of ixekizumab following secukinumab failure. A single-center experience. Acta Derm Venereol. 2019;99(9):769-773. http://dx.doi.org/10.2340/00015555-3200

5. Hegazy S, Konstantinou MP, Bulai Livideanu C, et al. Efficacy of ixekizumab in patients with resistance or incomplete response to secukinumab. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2019;33(9):e338-e341. http://dx.doi.org/10.1111/jdv.15630

6. Chiricozzi A, Burlando M, Caldarola G, et al. Ixekizumab effectiveness and safety in the treatment of moderate-to-severe plaque psoriasis: A multicenter, retrospective observational study. Am J Clin Dermatol. 2020;21(3):441-447. http://dx.doi.org/10.1007/s40257-019-00490-2

7. Fougerousse AC, Boulard C, Reguiai Z, et al. Switch between interleukin-17A antagonists for psoriasis: a French multicentric retrospective experience. Accessed November 9, 2020. https://www.resopso.fr/wp-content/uploads/2019/06/P383.pdf

8. Gasslitter I, Kirsten N, Augustin M, et al. Successful intra-class switching among IL-17 antagonists: a multicentre, multinational, retrospective study. Arch Dermatol Res. 2019;311(5):421-424. http://dx.doi.org/10.1007/s00403-019-01907-y

9. Deza G, Notario J, Lopez-Ferrer A, et al. Initial results of ixekizumab efficacy and safety in real-world plaque psoriasis patients: a multicentre retrospective study. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2019;33(3):553-559. http://dx.doi.org/10.1111/jdv.15288

10. Amschler K, Phillip S, Mohr J, et al. Long-term follow-up of 22 psoriatic patients treated with ixekizumab after failure of secukinumab. Dermatol Online J. 2020;26(1):2. https://escholarship.org/uc/item/235408bf

11. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

Glossar

IL-17 = Interleukin-17

Lilly = Eli Lilly and Company

mAb = monoklonaler Antikörper (monoclonal antibody)

Q2W = alle 2 Wochen

Datum der letzten Prüfung: 2020 M11 09


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular