Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Unterschiede im Sicherheitsprofil zwischen Patienten unter Ixekizumab mit vollständiger oder nahezu vollständiger Psoriasis-Erscheinungsfreiheit gegenüber den Patienten, die dies nicht erreichten

Ein höherer Clearance-Grad war mit einer höheren Häufigkeit von TEAEs, nicht aber mit erhöhten Schweregraden der TEAEs verbunden.

Detaillierte Informationen

In den klinischen Studien UNCOVER-2 und -3 gingen höhere Clearance-Grade bei mit Ixekizumab behandelten Patienten mit einer erhöhten Häufigkeit eines jeglichen während der Therapie aufgetretenen unerwünschten Ereignisses (TEAEs), nicht aber mit einem höheren Schweregrad der TEAEs einher.1

Daten aus drei placebokontrollierten Phase-III-Studien (UNCOVER-1, -2 und -3, N = 3866) bei mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis wurden integriert, um die Sicherheit von Ixekizumab im Vergleich zu Placebo bis zu 12 Wochen nach Beginn der Behandlung zu bewerten.2,3

In den Phase-III-Studien wurden die Wirksamkeit und Sicherheit von Ixekizumab im Vergleich zu Placebo und Etanercept (UNCOVER-2 und -3) während der Induktionsbehandlung und im Vergleich zu Placebo in der Erhaltungstherapie (UNCOVER-1 und -2) untersucht.2,3

Das Ansprechen gemäß dem Psoriasis Area and Severity Index (PASI) in Woche 12 in den Studien UNCOVER-2 und -3 bei Patienten, die Ixekizumab 80 mg alle 2 Wochen (Q2W), Ixekizumab 80 mg alle 4 Wochen (Q4W), Etanercept 50 mg zweimal wöchentlich oder Placebo erhielten, wird in Abbildung 1 dargestellt.4

Das Dosierschema IXEQ4W während der ersten 12 Behandlungswochen (Induktionsphase) entspricht nicht dem zugelassenen Dosierschema für Plaque Psoriasis in der Taltz Fachinformation. Bitte beachten Sie die Taltz Fachinformation für die zugelassene Dosierung.5

Wie Abbildung 2 zeigt, war ein höherer Clearance-Grad mit einer höheren Häufigkeit eines jeglichen TEAEs verbunden (p = 0,008).1

Berichte über schwerwiegende TEAEs waren signifikant geringer bei Patienten mit einer größeren Verbesserung der Haut (p = 0,021).1

Abbildung 1. Verteilung der PASI-Ansprechraten nach Behandlungsgruppe in Woche 12: Integrierte Daten aus UNCOVER-2 und -34

Abkürzungen: PASI = Psoriasis Area and Severity Index, PBO = Placebo, ETN = Etanercept, IXE = Ixekizumab, Q2W = alle 2 Wochen, Q4W = alle 4 Wochen.

Abbildung 2. Häufigkeit und Schweregrad von TEAEs nach Gruppen mit PASI-Verbesserung: Kombinierte Daten aller Behandlungsgruppen aus UNCOVER-2 und -31

Abkürzungen: PASI = Psoriasis Area and Severity Index, TEAE = während der Therapie aufgetretenes unerwünschtes Ereignis (treatment-emergent adverse event).

Anwendungsgebiet

Ixekizumab ist angezeigt für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen. 5

Referenzen

1. Blauvelt A, Griffiths CEM, Lebwohl M, et al. Reaching complete or near-complete resolution of psoriasis: benefit and risk considerations. Br J Dermatol. 2017;177(2):587-590. http://dx.doi.org/10.1111/bjd.15463

2. Griffiths CEM, Reich K, Lebwohl M, et al. Comparison of ixekizumab with etanercept or placebo in moderate-to-severe psoriasis (UNCOVER-2 and UNCOVER-3): results from two phase 3 randomised trials. Lancet. 2015;386(9993):541-551. http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(15)60125-8

3. Gordon KB, Blauvelt A, Papp KA, et al. Phase 3 trials of ixekizumab in moderate-to-severe plaque psoriasis. N Engl J Med. 2016;375(4):345-356. http://dx.doi.org/10.1056/NEJMoa1512711

4. Blauvelt A, Griffiths C, Lebwohl M, et al. Safety profile of patients achieving complete or near complete resolution of moderate-to-severe psoriasis after 12 weeks of etanercept or ixekizumab: Integrated analyses from UNCOVER-2 and UNCOVER-3. Poster presented at: 74th Annual Meeting of the American Academy of Dermatology, March 4-8, 2016; Washington, D.C.

5. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

Datum der letzten Prüfung: 2017 M09 14

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular