Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Therapie bei genitaler Psoriasis

Wirksamkeit und Sicherheit von Ixekizumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer genitaler Psoriasis wird nachfolgend dargestellt.

Informationen zur IXORA-Q Studie

  • Die Sicherheit und Wirksamkeit von Ixekizumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer GP wurde in einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Studie Phase 3 untersucht (IXORA-Q).1

  • Für eine kurze Beschreibung des Designs der IXORA-Q Studie siehe Abbildung 2.

Die Dosierung im Therapiearm PBO/IXE Q4W der Studie IXORA-Q entspricht nicht der zugelassenen Dosierung bei Plaque-Psoriasis gemäß Fachinformation. Bitte beachten Sie die Taltz Fachinformation bezüglich den zugelassenen Dosierungen.2

  • Ziel der klinischen Studie war die Beurteilung der Wirksamkeit von Ixekizumab vs. Placebo bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer GP über 12 Wochen Therapie.1

  • Die wesentlichen Einschlusskriterien waren

    • Männer oder Frauen, mindestens 18 Jahre alt

    • chronische Plaque-Psoriasis seit mindestens 6 Monaten

    • Plaque-Psoriasis außerhalb des Genitalbereichs

    • sPGA-G ≥ 3

    • sPGA ≥ 3

    • BSA Beteiligung ≥ 1 % und

    • fehlendes Ansprechen oder Unverträglichkeit gegenüber mindestens einer topischen GP-Therapie (Kortikosteroide, Calcineurininhibitor oder Vitamin-D-Analoga).1,3

  • Der primäre Endpunkt war der Anteil der Patienten in Woche 12 mit einem sPGA im Genitalbereich von 0 oder 1 (erscheinungsfrei oder fast erscheinungsfrei), einschließlich

    • äußere und innere Schamlippen und Perineum bei Frauen sowie

    • Penis, Skrotum und Perineum bei Männern.1,3

  • Zu den wesentlichen sekundären Endpunkten gehörten in Woche 12 der Anteil der Patienten mit 

    • erreichtem sPGA (0,1) insgesamt

    • Verbesserung des GPSS Itch NRS um mindestens 3 Punkte und 

    • ein erreichter GenPs-SFQ Item 2 Wert von 0 oder 1.1

Ergebnisse bis Woche 52

Wirksamkeit

  • Abbildung 1 zeigt die sPGA-G (0,1) Ansprechraten der kombinierten 12-wöchigen verblindeten Therapiephase und der offenen Therapiephasen. 

  • Während der verblindeten Therapiephase war der prozentuale Anteil der Patienten mit erscheinungsfreier oder fast erscheinungsfreier Haut im Genitalbereich unter Ixekizumab bereits in Woche 1 signifikant größer.1

  • Weitere Wirksamkeitsergebnisse zeigt Tabelle 1.

Abbildung 1. IXORA-Q: sPGA-G (0,1) Ansprechraten über 52 Wochen, NRI4

Abkürzungen: IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; NRI = Non-Responder-Imputation; PBO = Placebo; sPGA-G = static Physicians Global Assessment of Genitalia.

p < 0,01 vs. PBO.

 ‡ p < 0,001 vs. PBO.

Tabelle 1. IXORA-Q: Wirksamkeitsergebnisse in Woche 12 und Woche 52, Ixekizumab für verblindete und offene Phasen kombiniert; NRI2,4,5

 

PBO
n (%)

IXE Q2W 
n (%)

PBO/IXE Q4W
n (%)

IXE Q2W/IXE Q4W
n (%)


Woche 12

Woche 52

Anzahl Patienten

N = 74

N = 75

N = 65

N = 75

sPGA-G (0,1)

6 (8)

55 (73)a

51 (79)

56 (75)

sPGA-G (0)

4 (5)

42 (56)a

38 (59)

45 (60)

sPGA (0,1) 

2 (3)

55 (73)a

48 (74)

54 (72)

sPGA (0)

0

30 (40)a

29 (45)

35 (47)

Anzahl Patienten mit 
GPSS Itch NRS ≥3 zu Beginn

N = 60

N = 62

N = 51

N = 62

GPSS Genital Itch (Verbesserung ≥ 3 Punkte)

5 (8) 

37 (60)a

35 (69)

45 (73)

Anzahl Patienten mit
GenPs-SFQ Item 2 Score ≥ 2 zu Beginn

N=42

N=37

N=35

N=37

GenPs-SFQ (Item 2 Score 0 oder 1) 

9 (21) 

29 (78)a

27 (77)

28 (76)

Abkürzungen: GenPs-SFQ = Genital Psoriasis Sexual Frequency Questionnaire; GPSS = Genital Psoriasis Symptoms Scale; IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; NRI = Non-Responder-Imputation; NRS = numerische Beurteilungsskala; PBO = Placebo; sPGA = static Physician Global Assessment; sPGA-G = static Physician Global Assessment of Genitalia.

Daten als n (%) sofern nicht anders angegeben.

a p < 0,001 vs. PBO.

Sicherheit

  • Während der verblindeten Therapiephase der IXORA-Q über 12 Wochen wurden unter Ixekizumab mehr TEAE berichtet (56 %) als unter Placebo (45 %), der Unterschied zwischen den Behandlungsarmen war jedoch statistisch nicht signifikant.1

  • Tabelle 2 nennt TEAE Schweregrade und TEAE von besonderem Interesse, die während der placebokontrollierten, doppelblinden Therapiephase über 12 Wochen berichtet wurden, sowie den Überblick zur Sicherheit bei allen Patienten, die mindestens 1 Dosis Ixekizumab während der verblindeten oder offenen Therapiephase bis Woche 52 erhalten haben. Die Autoren schlussfolgerten, dass die Sicherheitsergebnisse zu Ixekizumab in der IXORA-Q Studie dem allgemeinen Sicherheitsprofil von Ixekizumab in vorherigen Studien entsprechen.1,3,4

Tabelle 2. IXORA-Q: TEAE während der verblindeten Therapiephase über 12 Wochen und unter Ixekizumab-Exposition bis Woche 521,4


12 Wochen verblindete Therapiephase

Bis Woche 52

 

PBO
N = 74
n (%) 

IXE Q2W
N = 75
n (%) 

Alle IXEa
N = 140
n (%)

TEAE insgesamt

33 (45)

42 (56)

107 (76)

Leicht

15 (20)

23 (31)

41 (29)

Mittelschwer

15 (20)

18 (24)

58 (41)

Schwer

3 (4)

1 (1)

8 (6)

SAE

1 (1)

0

8 (6)

Abbrüche aufgrund von AE

5 (7)

1 (1)

3 (2)

TEAE von speziellem Interesse

Hepatisch 

2 (3) 

3 (2)

Zytopenie

1 (1)

Infektionen

13 (18)

18 (24)

75 (54)

Allergische Reaktionen/Überempfindlichkeit

3 (4)

4 (5)

14 (10)

Reaktionen an der Injektionsstelle

2 (3)

8 (11)

23 (16)

Zerebro-kardiovaskuläre Ereignisse

0

0

2 (1)

Maligne Erkrankungen

0

0

3 (2)

Depression

2 (3)

0

5 (4)

Entzündliche Darmerkrankung

0

0

1 (1)

Abkürzungen: AE = unerwünschtes Ereignis; IXE = Ixekizumab; IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen nach 160 mg Anfangsdosis; PBO = Placebo; SAE = schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis; TEAE = während der Therapie aufgetretenes unerwünschtes Ereignis.

a Einschließlich Patienten, die ≥ 1 Dosis Ixekizumab während der verblindeten Therapiephase oder offenen Therapiephase erhalten haben

Anwendungsgebiet

Ixekizumab ist angezeigt für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen. 2

Referenzen

1. Ryan C, Menter A, Guenther L, et al. Efficacy and safety of ixekizumab in a randomized, double-blinded, placebo-controlled phase IIIb study of patients with moderate-to-severe genital psoriasis. Br J Dermatol. 2018;179(4):844-852. http://dx.doi.org/10.1111/bjd.16736

2. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

3. Ryan C, Menter A, Guenther L, et al. Efficacy and safety of ixekizumab in a randomized, double-blinded, placebo-controlled, phase 3b clinical trial in patients with moderate-to-severe genital psoriasis. Poster presented at: 26th Congress of the European Academy of Dermatology and Venereology (EADV); September 13-17, 2017: Geneva, Switzerland.

4. Guenther L, Potts Bleakman A, Weisman J, et al. Ixekizumab results in persistent clinical improvement in moderate-to-severe genital psoriasis during a 52 week, randomized, placebo-controlled, phase 3 clinical trial. Acta Derm Venereol. 2019;[published online October 17, 2019].10.2340/00015555-00013353. http://dx.doi.org/10.2340/00015555-3353

5. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Anhang A:  Kurze Beschreibung der klinischen Studie

Abbildung 2. IXORA-Q: Studiendesign4

Abkürzungen: IXE = Ixekizumab; IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; PBO = Placebo.

Angewendet als zwei subkutane 80 mg Injektionen in Woche 0. Patienten unter PBO erhielten 2 subkutane PBO Injektionen in Woche 0.

Möglichkeit zur Steigerung auf IXE Q2W in den Wochen 24, 28 und 40 (dies entspricht nicht der zugelassenen Dosierung gemäß Taltz Fachinformation).

c In  Woche 12 erhielten Patienten unter IXE Q2W 1 Dosis Ixekizumab 80 mg und 1 Dosis Placebo; Patienten unter PBO erhielten 2 Dosierungen Ixekizumab 80 mg.

Glossar

BSA = Körperoberfläche (Body Surface Area)

GenPs-SFQ = Genital psoriasis sexual frequency questionnaire

GP = Genitale Psoriasis

GPSS = Genital psoriasis symptom scale

NRS = numerische Beurteilungsskala

sPGA = static Physician Global Assessment

sPGA-G = static Physician Global Assessment of Genitalia

TEAE = während der Therapie aufgetretene unerwünschte Ereignisse

Datum der letzten Prüfung: 2019 M12 06


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular