Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Sind Depression oder Suizid ein Risiko unter Ixekizumab?

Die Auswertung der klinischen Studien ergab keinen Hinweis für ein erhöhtes Risiko von Suizid und Depression als unerwünschte Ereignisse unter Ixekizumab.

Angaben aus der Fachinformation

Depression oder suizidale Gedanken und Verhaltensweisen sind in der Taltz Fachinformation nicht als Nebenwirkungen aufgeführt.1

Es gab keinen Hinweis auf eine Verschlechterung einer Depression bei einer Behandlung mit Ixekizumab bis zu 60 Wochen bei Bewertung anhand des Quick Inventory of Depressive Symptomatology Self-Report.1

Neuropsychiatrische Ausschlusskriterien im Ixekizumab Studienprogramm

Patienten mit Depression als Begleiterkrankung waren nicht von den klinischen Studien zu Psoriasis, Psoriasis Arthritis und axialer Spondyloarthritis ausgeschlossen.2-6

Patienten waren von den klinischen Studien mit Ixekizumab ausgeschlossen,

  • bei einem Wert von 3 zu Punkt 12 (Gedanken an Tod oder Suizid) des QIDS-SR16

  • bei einem Suizidversuch in der Vorgeschichte (begrenzt auf eine kürzliche Vorgeschichte innerhalb von 30 Tagen vor dem Screening oder zwischen Screening und Studienbeginn in den AxSpA Studien)

  • beim Vorhandensein einer unkontrollierten neuropsychiatrischen Erkrankung oder

  • wenn sie vom Studienarzt klinisch als suizidgefährdet eingestuft wurden.3,4,6,7

Zu beachten ist, dass in dieser Stellungnahme Daten von verschiedenen Dosierungsschemata, einschließlich nicht zugelassener Dosierungen, enthalten sind. Bitte beachten Sie die Taltz Fachinformation für die zugelassene Dosierung.1

Depression, suizidale Gedanken und suizidales Verhalten in Studien zu Psoriasis

Depression als TEAE in den UNCOVER Studien

Tabelle 1 zeigt Depression als unerwünschtes Ereignis während der Induktionsphase über 12 Wochen in den Studien UNCOVER-1, -2 und -3, die placebokontrolliert und mit aktiver Kontrolle durchgeführt wurden.

Tabelle 1. Depression als unerwünschtes Ereignis bis Woche 12 in den klinischen Studien UNCOVER-1, -2  und -3 zu Psoriasis, die placebokontrolliert und mit aktiver Kontrolle durchgeführt wurden, ITT Population8


PBO
N = 791
n (%)
 

ETNa
N = 739
n (%)

IXE Q4W
N = 1161
n (%)
 

IXE Q2W
N = 1167
n (%)
 

Depression 

4 (0,5) 

3 (0,4)

4 (0,3) 

4 (0,3)

Abkürzungen: ETN = Etanercept; ITT = Intent to Treat; IXE = Ixekizumab; PBO = Placebo; Q2W = alle 2 Wochen; Q4W = alle 4 Wochen.

a Daten ausschließlich aus UNCOVER-2 und -3.

Suizidale Gedanken und suizidales Verhalten in den UNCOVER Studien

Die Auswertung der klinischen Daten zu Ixekizumab wiesen nicht auf ein erhöhtes Risikos für suizidale Ereignisse im Zusammenhang mit Ixekizumab hin.8 Über das Ixekizumab-Studienprogramm hinweg

  • stand die Inzidenz von suizidalen Gedanken und Verhaltensweisen im Einklang mit den Inzidenzraten, die bei Patienten mit Psoriasis beobachtet wurden, und

  • die Inzidenz war über die Therapiegruppen hinweg unter Ixekizumab, Placebo und Etanercept vergleichbar.8-10

In 14 klinischen Studien zu Psoriasis, entsprechend 17.499,3 PY Exposition mit Ixekizumab (N=6.091), gab es  keine vollendeten Suizide (Stichtag 21. März 2019).11 Lilly wird die Daten zu unerwünschten Ereignissen aus der kombinierten Datenbank der klinischen Studien weiterhin untersuchen.

Unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit suizidalen Gedanken und selbstverletzenden Verhaltensweisen sind in Tabelle 2 aufgelistet.

Tabelle 2. Unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit Suizid und Selbstverletzung in den klinischen Studien zu Ixekizumab bei Psoriasis8


Induktionsphasea

Induktionsphasea

Induktionsphasea

Induktionsphasea

Randomisierte Absetzphaseb

Randomisierte Absetzphaseb

Randomisierte Absetzphaseb

Alle PsO IXE,
bis März 2019
(14 Studien)


PBO
N = 791
n (%)

ETNc
N = 739
n (%)

IXE Q2W
N = 1.161
n (%)

IXE Q4W
N = 1.167
n (%)

IXE/PBO
N = 402
n (%)

IXE/IXE Q4W
N = 416
n (%)

IXE/IXE Q12W
N = 408
n (%)

Alle IXE Expositionen
N = 6.091
n (%)

Bevorzugter Begriff





 




Suizidversuch

0

0

1 (0,1)

1 (0,1)

0

0

1 (0,2)

11 (0,2)

Suizidales Verhalten

0

1 (0,1)

0

0

0

0

0

5 (0,1)

Vorsätzliche Überdosierung

0

0

0

0

0

0

0

1 (0,0)

Vorsätzliche Selbstverletzung

0

0

0

0

0

0

0

1 (0,0)

Abkürzungen: ETN = Etanercept; IXE = Ixekizumab; PBO = Placebo; PsO = Psoriasis; Q2W = alle 2 Wochen; Q4W = alle 4 Wochen; Q12W = alle 12 Wochen,

a Woche 0 - 12 (UNCOVER-1, -2, -3)

b Woche 12 - 60 (UNCOVER-1 und -2)

c Daten ausschließlich aus UNCOVER-2 und -3.

Depression, suizidale Gedanken und suizidales Verhalten in Studien zu Psoriasis-Arthritis

Depression als TEAE in den SPIRIT Studien

Unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit Depression, die in den Studien SPIRIT-P1 und -P2 bis Woche 24 während der doppelblinden Therapiephase berichtet wurden, werden in Tabelle 3 aufgeführt.

Tabelle 3. Depression als unerwünschtes Ereignis bis Woche 24 in der Sicherheitspopulation der klinischen Studien zu Psoriasis-Arthritis (SPIRIT-P1 und -P2) 3,12,13










SPIRIT-P1 

SPIRIT-P2 


PBO
N = 106
n (%)

ADA Q2Wa 
N = 101
n (%)

IXE Q2W
N = 102
n (%)

IXE Q4W
N = 107
n (%)

PBO
N = 116
n (%)

IXE Q2W
N = 123
n (%)

IXE Q4W
N = 122
n (%)

Depression 

1 (1,0)

1 (1,0)

2 (1,9)

3 (2,5)

2 (1,6)

2 (1,6)

Abkürzungen: ADA = Adalimumab; IXE = Ixekizumab; PBO = Placebo; Q2W = alle 2 Wochen; Q4W = alle 4 Wochen.

a Adalimumab stellt einen aktiven Referenzarm dar, die Studie war nicht darauf ausgerichtet, die Äquivalenz oder Nicht-Unterlegenheit der aktiven Therapiearme (einschließlich Adalimumab vs. Ixekizumab) untereinander zu testen.

Suizidale Gedanken und suizidales Verhalten in den SPIRIT Studien

In den klinischen Studien zu PsA (4 Studien), in denen insgesamt 1.401 Patienten (2.228,6 PY) mindestens eine Dosis Ixekizumab erhielten, wurde suizidales Verhalten/ Selbstverletzung bei einem Patienten berichtet (Daten bis März 2019).14 Es gab keine vollendeten Suizide.11

Depression, suizidale Gedanken und suizidales Verhaltensweisen in Studien bei ankylosierender Spondylitis/radiographischer axialer Spondyloarthritis

Depression als TEAE in den COAST Studien

Unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit Depression, die in den Studien COAST-V und COAST-W bis Woche 16 während der doppelblinden Behandlungsphase berichtet wurden, werden in Tabelle 4 aufgeführt.

Tabelle 4. Depression als unerwünschtes Ereignis bis Woche 16 in der Sicherheitspopulation der Studien zu AS/r-axSpA (COAST-V und COAST-W)4,5










COAST-V

COAST-W


PBO
N = 86
n (%)

ADA Q2Wa
N = 90
n (%)

IXE Q2W
N = 83
n (%)

IXE Q4W
N = 81
n (%)

PBO
N = 104
n (%)

IXE Q2W
N = 98
n (%)

IXE Q4W
N = 114
n (%)

Depression 

1 (1,0)

0

0

5 (4,8)

2 (2,0)

0

Abkürzungen: ADA = Adalimumab; IXE = Ixekizumab; PBO = Placebo; Q2W = alle 2 Wochen; Q4W = alle 4 Wochen.

a Adalimumab stellt einen aktiven Referenzarm dar, die Studie war nicht darauf ausgerichtet, die Äquivalenz oder Nicht-Unterlegenheit der aktiven Therapiearme (einschließlich Adalimumab vs. Ixekizumab) untereinander zu testen.

Suizidale Gedanken und suizidales Verhalten in den COAST Studien

Der Datensatz berücksichtigt 929 Patienten (1.336,2 PY) mit Ixekizumab-Exposition aus dem Studienprogramms bei axSpA (einschließlich Studien bei AS/r-axSpA und nr-axSpA). In diesem Datensatz wurde bei 2 (0.2% [IR=0,1 auf 100 PYs) Patienten suizidales Verhalten/ Selbstverletzung berichtet (Daten bis März 2019).14

Es gab 1 vollendeten Suizid (1,0 %) unter Ixekizumab 80 mg Q2W (N = 98) während der doppelblinden Therapiephase bis Woche 16 der COAST-W Studie. Bei diesem Patient bestand eine dokumentierte Vorgeschichte einer Depression über etwa 1 Jahr; diese wurde bei Studieneintritt als leicht berichtet. Der verblindete leitende Prüfarzt stufte das Ereignis als nicht mit der Prüfsubstanz zusammenhängend ein.5

Referenzen

1. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2. Gordon KB, Blauvelt A, Papp KA, et al. Phase 3 trials of ixekizumab in moderate-to-severe plaque psoriasis. N Engl J Med. 2016;375(4):345-356. http://dx.doi.org/10.1056/NEJMoa1512711

3. Nash P, Kirkham B, Okada M, et al. Ixekizumab for the treatment of patients with active psoriatic arthritis and an inadequate response to tumour necrosis factor inhibitors: results from the 24-week randomized, double-blind, placebo-controlled period of the SPIRIT-P2 phase 3 trial. Lancet. 2017;389(10086):2317-2327. http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(17)31429-0

4. van der Heijde D, Cheng-Chung Wei J, Dougados M, et al. Ixekizumab, an interleukin-17A antagonist in the treatment of ankylosing spondylitis or radiographic axial spondyloarthritis in patients previously untreated with biological disease-modifying anti-rheumatic drugs (COAST-V): 16 week results of a phase 3 randomised, double-blind, active-controlled and placebo-controlled trial. Lancet. 2018;392(10163):2441-2451. http://dx.doi.org/10.1016/s0140-6736(18)31946-9

5. Deodhar A, Poddubnyy D, Pacheco-Tena C, et al. Efficacy and safety of ixekizumab in the treatment of radiographic axial spondyloarthritis: sixteen-week results from a phase III randomized, double-blind, placebo controlled trial in patients with prior inadequate response to or intolerance of tumor necrosis factor inhibitors. Arthritis Rheumatol. 2019;71(4):599-611. http://dx.doi.org/10.1002/art.40753

6. Deodhar A, van der Heijde D, Gensler LS, et al. Ixekizumab for patients with non-radiographic axial spondyloarthritis (COAST-X): a randomised, placebo-controlled trial. Lancet. 2020;395(10217):53-64. http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(19)32971-X

7. Griffiths CEM, Fava M, Miller AH, Russell J, et al. Impact of ixekizumab treatment on depressive symptoms and systemic inflammation in patients with moderate-to-severe psoriasis: An integrated analysis of three phase 3 clinical studies. Psychother Psychosom. 2017;86(5):260-267. http://dx.doi.org/10.1159/000479163

8. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

9. Olivier C, Robert PD, Daihung D, et al. The risk of depression, anxiety, and suicidality in patients with psoriasis: a population-based cohort study. Arch Dermatol. 2010;146(8):891-895. http://dx.doi.org/10.1001/archdermatol.2010.186

10. Strober B, Leonardi C, Papp KA, et al. Short and long-term safety outcomes with ixekizumab from 7 clinical trials in psoriasis: etanercept comparisons and integrated data. J Am Acad Dermatol. 2017;76(3);432-440.e17. http://dx.doi.org/10.1016/j.jaad.2016.09.026

11. Genovese MC, Kameda H, Rahman P, et al. Safety profile of ixekizumab in patients with moderate-to-severe plaque psoriasis and psoriatic arthritis: integrated analysis of 18 clinical trials. Poster presented at: American College of Rheumatology/ARP; November 8-13, 2019; Atlanta, GA.

12. Mease PJ, van der Heijde D, Ritchlin CT, et al. Ixekizumab, an interleukin-17A specific monoclonal antibody, for the treatment of biologic-naive patients with active psoriatic arthritis: results from the 24-week randomised, double-blind, placebo-controlled and active (adalimumab)-controlled period of the phase III trial SPIRIT-P1. Ann Rheum Dis. 2017;76(1):79-87. http://dx.doi.org/10.1136/annrheumdis-2016-209709

13. Nash P, Kirkham B, Okada M, et al. A Phase 3 study of the efficacy and safety of ixekizumab in patients with active psoriatic arthritis and inadequate response to tumour necrosis factor inhibitor(s). Poster presented at: 2017 European League Against Rheumatism; June 14-17, 2017; Madrid, Spain.

14. Genovese MC, Mysler E, Tomita T, et al. Safety of ixekizumab in adult patients with plaque psoriasis, psoriatic arthritis and axial spondyloarthritis: data from 21 clinical trials. Rheumatology (Oxford). Published online May 25, 2020. https://doi.org/10.1093/rheumatology/keaa189

Glossar

AE = adverse event, unerwünschtes Ereignis

AS/r-axSpA = ankylosierende Spondylitis/röntgenologische axiale Spondyloarthritis

axSpA = axiale Spondyloarthritis

IR = incidence rate

Lilly = Eli Lilly and Company

nr-axSpA = nicht-röntgenologische axiale Spondyloarthritis

PsA = Psoriasis-Arthritis

PY = patient-years, Patientenjahre

QIDS-SR16 = Quick Inventory of Depressive Symptomatology-Self Report (16 items)

Datum der letzten Prüfung: 2020 M07 20


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular