Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Sicherheit der Langzeittherapie bei Psoriasis-Arthritis

In den klinischen Ixekizumab Studien zu Psoriasis-Arthritis stiegen über die Zeit gesehen Häufigkeit und Inzidenzrate unerwünschter Ereignisse nicht an.

Weiterführende Informationen

  • Anzahl Patienten, Patientenjahre: In allen beendeten und laufenden klinischen Studien zu Ixekizumab bei PsA hatten 1.118 Patienten mit aktiver PsA mindestens 1 Dosis Ixekizumab erhalten, entsprechend 1.050,6 Patientenjahren mit Exposition, auf Basis von Daten bis zum Stichtag 30. September 2016.1

Abbrüche, SAE und TEAE bis zum 30. September 2016

  • Die Rate der Abbrüche der Studienmedikation aufgrund eines AE war ähnlich zwischen allen Ixekizumab-Expositionen bei PsA (64/1.118; 5,7 %) und Psoriasis (379/5.689; 6,7 %).1

  • Eine Auswertung des Eintritts von SAE in Intervallen von 12 Wochen weist nicht auf einen Anstieg der Häufigkeit von SAE mit steigender Dauer der Ixekizumab-Exposition hin.1

  • Über die Ixekizumab-Expositionen bei PsA hinweg waren 95,2 % der TEAEs von leichtem oder mittlerem Schweregrad.1

    • Häufigkeit und Inzidenzraten von TEAE allgemein stiegen im zeitlichen Verlauf nicht an.1

Anwendungsgebiet Psoriasis-Arthritis

Ixekizumab, allein oder in Kombination mit Methotrexat, ist angezeigt für die Behandlung erwachsener Patienten mit aktiver Psoriasis- Arthritis, die unzureichend auf eine oder mehrere krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARD) angesprochen oder diese nicht vertragen haben.2

Letzte Überarbeitung: 21. März 2018

Referenzen

1. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

Glossar

AE = unerwünschtes Ereignis

PsA = Psoriasis-Arthritis

PY = Patientenjahre

SAE = schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis

TEAE = während der Therapie aufgetretenes unerwünschtes Ereignis

Datum der letzten Prüfung: 2018 M03 21

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular