Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Luftblasen

Luftblasen im Fertigpen und in der Fertigspritze sind normal. Sie schaden dem Anwender nicht und haben keinen Einfluss auf die Dosis.

AT_DE_cFAQ_IXE1005_AIR_BUBBLES
AT_DE_cFAQ_IXE1005_AIR_BUBBLES
de

Weitere Informationen

Es ist normal, dass manchmal eine oder mehrere Luftblasen in der Taltz-Fertigspritze und Taltz-Fertigpen zu sehen sind. Taltz wird unter die Haut injiziert (subkutane Injektion). Luftblasen stellen bei dieser Art von Injektion kein Problem dar. Sie schaden dem Anwender nicht und haben keinen Einfluss auf die Dosis.1,2

Die Luftblase ist ein normaler Bestandteil des Spritzenherstellungsprozesses für Taltz-Geräte.3

Der Anwender sollte nicht versuchen, die Luftblase im Taltz-Fertigpen oder Taltz-Fertigspritze zu entfernen oder auszutreiben. Es ist nicht erforderlich, Luftblasen vor der Injektion zu entfernen und wird auch nicht empfohlen. Es kann die Dosis beeinflussen.3

Referenzen

1Taltz 80 mg Injektionslösung in einer Fertigspritze [Bedienungsanleitung]. Eli Lilly and Company (Ireland) Limited, Irland

2Taltz 80 mg Injektionslösung in einem Fertigpen [Bedienungsanleitung]. Eli Lilly and Company (Ireland) Limited, Irland

3Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Datum der letzten Prüfung: 2020 M11 05


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular