Taltz® Ixekizumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Taltz® (Ixekizumab): Einfluss auf den Juckreiz bei Patienten mit Psoriasis

Patienten berichteten unter Ixekizumab in den Induktions- und Erhaltungsphasen signifikante Verbesserungen des Juckreizes im Vergleich zu Plazebo.

Einfluss von Ixekizumab auf den Juckreiz

Der Einfluss von Ixekizumab auf die Veränderung des Juckreiz-Schweregrades zu Studienbeginn war ein sekundärer Endpunkt der klinischen Phase III-Studien UNCOVER-1, -2 und -3. Itch NRS ist eine horizontale Skala mit 11 Punkten von 0 (kein Juckreiz) bis zu 10 (stärkster vorstellbarer Juckreiz), anhand derer die Patienten den Schweregrad des Juckreizes in den letzten 24 Stunden beurteilten.1

Ergebnisse aus der Induktionsphase

Wie in Abbildung 1 dargestellt, gab es statistisch signifikante Unterschiede in den Itch NRS Werten in den Ixekizumab Q2W- und Q4W-Behandlungsarmen im Vergleich zu Placebo während der Induktionsphase (Wochen 0-12) der UNCOVER-2 Studie. Im Vergleich zur Placebo-Gruppe zeigten die mit Ixekizumab behandelten Patienten in den UNCOVER-1 und UNCOVER 3 Studien ebenfalls statistisch signifikante Verbesserungen im Schweregrad des Juckreizes bereits ab Woche 1 und bei jeder weiteren Untersuchung bis Woche 12.1

Anmerkung: Die Dosierung Q4W in der Induktionsphase ist nicht zugelassen, in der Induktionsphase zugelassen ist Q2W.2

Abbildung 1. UNCOVER-2: Mittlere Veränderung des Itch NRS Wertes bis Woche 121

Abkürzungen: ETN = Etanercept; IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; NRS = numeric rating scale; PBO = Placebo.

*p<0,001 vs PBO.

In allen 3 UNCOVER-Studien wurde in Woche 12 bei mit Ixekizumab behandelten Patienten im Vergleich zu Placebo (oder Etanercept in UNCOVER-2 und -3) eine Verbesserung des Juckreizes erreicht.1,3

Im Vergleich zu den Placebo- oder Etanercept-Gruppen erreichte eine signifikant höhere Anzahl an Patienten in der Ixekizumab-Behandlungsgruppe den minimal klinisch wichtigen Unterschied im Juckreiz, welcher als eine  ≥4-Punkte Verringerung des Itch-NRS ab Baseline definiert war (sieheTabelle 1 unten).1

Tabelle 1.   Itch NRS-Veränderung von Baseline bis Woche 12 in UNCOVER-1, -2 und -33-5

Klinische Studie
Behandlungsarm

Baseline Itch NRS, Mittel (SD)

Itch NRS-Veränderung ab Baseline, LSMa

4-Punkte Verringerung des Itch NRS, % Patientenb

UNCOVER-1

PBO

7 (3)

-0,3

15,5

IXE Q4W

7 (3)

-5,4c

80,5c

IXE Q2W

7 (2)

-5,6c

85,9c

UNCOVER-2

PBO

6 (3)

-0,4

14,1

ETN

7 (3)

-3,6d

57,8d

IXE Q4W

7 (3)

-4,9de

76,8de

IXE Q2W

7 (3)

-5,2de

85,1de

UNCOVER-3

PBO

7 (3)

-0,6

20,9

ETN

6 (3)

-3,9d

64,1d

IXE Q4W

6 (3)

-4,9de

79,9de

IXE Q2W

6 (3)

-5,1de

82,5de

Abkürzungen: ETN = Etanercept; IXE Q2W = Ixekizumab alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; LSM = Least Squares Mean; MMRM = Mixed Model Repeated Measure; NRI = Non-Responder Imputation; NRS = Numeric Rating Scale; PBO = Placebo.

a MMRM.

b NRI, bei Patienten mit Itch NRS ≥4 bei Baseline.

c p<0,001 vs PBO.

d p<0,0001 vs PBO.

e p<0,0001 vs ETN

Ergebnisse aus der Erhaltungsphase

In allen 3 UNCOVER-Zulassungsstudien blieb das Ansprechen des Itch NRS aus Woche 12 bei der fortlaufenden Behandlung mit Ixekizumab Q4W in der Erhaltungsphase bis zu Woche 60 erhalten (dargestellt in Abbildung 2).6-8 Der Anteil der Patienten, die für Ixekizumab alle 4 Wochen während der Erhaltungsphase von UNCOVER-1 randomisiert wurden und keinen Juckreiz berichteten (NRS 0), war in Woche 12 (52,4 %) und Woche 60 (50,2 %) ähnlich.6 Zusätzliche Details zum Studiendesign sind Abbildung 4 aufgeführt.

Abbildung 2. UNCOVER-2: Itch NRS Veränderung von Baseline, LSM, LOCF7

Abkürzungen: IXE = Ixekizumab; IXE Q4W = Ixekizumab alle 4 Wochen; IXE Q12W = Ixekizumab alle 12 Wochen; LSM = Least Squares Mean (adaptierter Mittelwert nach der Methode der kleinsten Quadrate) ; LOCF = Last Observation Carried Forward (letzte Beobachtung für Endauswertung); NRS = Numeric Rating Scale (numerische Beurteilungsskala); PBO = Placebo; sPGA = static Physician’s Global Assessment (statische Gesamtbeurteilung durch den Arzt).

aWoche 12 sPGA (0,1) responders.

 p<0,01 vs. IXE/PBO.

 *p<0,001 vs. IXE/PBO.

Ergebnisse zum Juckreiz-Schweregrad bei Baseline

Der Einfluss des Juckreiz-Schweregrades bei Baseline auf die Wirksamkeit der Ixekizumab-Behandlung wurde in einer nachträglichen Analyse mithilfe der integrierten Daten aus den UNCOVER-2 und UNCOVER-3 Studien untersucht.

In Woche 12 betrug der Anteil der mit Ixekizumab behandelten Patienten, welche den minimal klinisch wichtigen Unterschied im Juckreiz  (≥4-Punkt Verringerung des Itch NRS von Baseline) erreichten

  • 70,0% bei Baseline Itch NRS 4-6

  • 88,6% bei Baseline Itch NRS 7-8 und

  • 90,8% bei Baseline Itch NRS 9-10 (p<0,001 vs Etanercept und Placebo für alle Schweregrade-Untergruppen).9

Der Langzeiteffekt der Untergruppen betreffend des Juckreiz-Schweregrades bei Baseline wurde in der UNCOVER-3-Studie untersucht, in der alle Patienten Ixekizumab Q4W ab der 12. Woche erhielten.

Wie Abbildung 3 zeigt, war der Anteil der Patienten, die eine klinisch bedeutsame Verbesserung im Juckreiz erreichten, innerhalb der 156 Wochen der Ixekizumab Behandlung konsistent. Allerdings erreichten weniger Patienten in der Baseline Itch NRS 4-6 Untergruppe eine Verringerung um ≥4-Punkte im Itch NRS von Baseline im Vergleich zu den Gruppen mit Baseline Itch NRS 7-8 und Baseline Itch NRS 9-10.9

Abbildung 3. UNCOVER-3: Itch NRS Reduktion ≥4 der Baseline Itch Schweregrad Untergruppen bis Woche 156, MI9

Abkürzungen: MI = multiple imputation; NRS = numeric rating scale (numerische Beurteilungsskala).

Anwendungsgebiet

Ixekizumab ist angezeigt für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen. 2

Referenzen

1. Kimball AB, Luger T, Gottlieb A, et al. Impact of ixekizumab on psoriasis itch severity and other psoriasis symptoms: results from three phase III clinical trials. J Am Acad Dermatol. 2016;75(6):1156-1161. http://dx.doi.org/10.1016/j.jaad.2016.07.034

2. Taltz [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

3. Griffiths CE, Reich K, Lebwohl M, et al. Comparison of ixekizumab with etanercept or placebo in moderate-to-severe psoriasis (UNCOVER-2 and UNCOVER-3): results from two phase 3 randomized trials. Lancet. 2015;386(9993):541-551. http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(15)60125-8

4. Kimball AB, Kaufmann R, Nikai E, et al. Impact of ixekizumab on psoriasis itch severity and other outcomes: results from the UNCOVER-1 trial. Poster Presented at: 24th Congress of The European Academy of Dermatology and Venereology; October 7-11, 2015. Copenhagen, Denmark.

5. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

6. Kimball AB, Luger T, Gottleib A, et al. Treatment with ixekizumab over 60 weeks provides sustained improvements in itch and other patient-reported outcomes: results from UNCOVER-1, a phase 3 trial. Poster Presented at: 74th Annual Meeting of the American Academy of Dermatology; March 4-8, 2016. Washington, D.C.

7. Strober B, Sofen H, Bachelez H, et al. Continued treatment with ixekizumab over 60 weeks provides sustained improvements in itch and other patient reported outcomes: results from UNCOVER-2, a phase 3 trial. Poster Presented at: 5th International Congress on Psoriasis; July 7-9, 2016. Paris, France.

8. Kimball AB, Luger T, Gottlieb A, et al. Long-term impact of ixekizumab on psoriasis itch severity: Results from a phase iii clinical trial and long-term extension. Acta Derm Venereol. 2018;98(1):98-102. http://dx.doi.org/10.2340/00015555-2801

9. Yosipovitch G, Reich A, Steinhoff M, et al. Impact of ixekizumab treatment on itch and psoriasis area and severity index in patients with moderate-to-severe plaque psoriasis: An integrated analysis of two phase iii randomized studies. Dermatol Ther (Heidelb). 2018;8(4):621-637. http://dx.doi.org/10.1007/s13555-018-0267-9

10. Gordon KB, Blauvelt A, Papp KA, et al. Phase 3 trials of ixekizumab in moderate-to-severe plaque psoriasis. N Engl J Med. 2016;375:345-356. http://dx.doi.org/10.1056/NEJMoa1512711

Appendix A: Kurze Beschreibung der klinischen Studien

Abbildung 4. Studiendesign und Dosierungen in der Induktions- (UNCOVER-1, -2, -3) und Erhaltungsphase (UNCOVER-1, -2) 10

Abkürzungen: ETN = Etanercept; IXE Q2W = Ixekizumab 80 mg alle 2 Wochen; IXE Q4W = Ixekizumab 80 mg alle 4 Wochen; IXE Q12W = Ixekizumab 80 mg alle 12 Wochen; PBO = Placebo; R = Randomisierung; sPGA = static Physician Global Assessment.

Anmerkungen:
ETN Behandlungsarm war in der UNCOVER-1 Studie nicht enthalten.

Patienten mit Anprechen auf Ixekizumab (sPGA 0 oder 1) in Woche 12 wurden erneut randomisiert auf IXE Q4W, IXE Q12W oder PBO. 

Patienten, die auf ETN in Woche 12 in der UNCOVER-2 Studie nicht angesprochen haben, wurden nach einer Auswaschphase von 4 Wochen auf IXE Q4W (ohne 160 mg Startdosis) umgestellt.

Patienten, welche in Woche 12 nicht auf PBO angesprochen haben, erhielten eine 160 mg Startdosis Ixekizumab und anschließend IXEQ4W.

(gepunktete Linie) = Rückfall (sPGA≥3).

Die Erhaltungsphase der UNCOVER-3 Studie ist hier nicht dargestellt, da die Verlängerungsphase aus einer open-Label Behandlung mit IXEQ4W bestand.

Glossar

NRS = Numeric Rating Scale

Q2W = alle 2 Wochen

Q4W = alle 4 Wochen

Datum der letzten Prüfung: 2019 M03 11

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular