Olumiant® Baricitinib

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Olumiant® (Baricitinib): Verändern sich die Lymphozyten- und Neutrophilenzahlen bei AD-Patienten?

Die durchschnittliche Neutrophilenzahl nahm ab, stabilisierte sich jedoch über den 68-wöchigen Zeitraum, während die durchschnittliche Lymphozytenzahl unter BARI zunächst anstieg und im Laufe der Verlängerungsphase auf die Ausgangswerte zurückkehrte.

AT_DE_cFAQ_BAR123B_LYMPHOCYTES_NEUTROPHILS_CHANGES_AD
AT_DE_cFAQ_BAR123B_LYMPHOCYTES_NEUTROPHILS_CHANGES_AD
de

Informationen zu Lymphozyten und Neutrophilen gemäß der Fachinformation

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Eine absolute Neutrophilenzahl (ANC) < 1 x 109 Zellen/l, eine absolute Lymphozytenzahl (ALC) < 0,5 x 109 Zellen/l und ein Hämoglobinwert < 8 g/dl wurden in klinischen Studien berichtet.1

Bei Patienten, bei denen im Rahmen einer Routineuntersuchung eine

  • ANC < 1 x 109 Zellen/l,
  • eine ALC < 0,5 x 109 Zellen/l oder
  • ein Hämoglobinwert < 8 g/dl

beobachtet wurde, sollte eine Therapie nicht begonnen bzw. diese vorübergehend unterbrochen werden.1

Neutropenie

Die mittleren Neutrophilenzahlen nahmen in Woche 4 ab und blieben im Zeitverlauf stabil auf einem niedrigeren Wert als dem Ausgangswert. Es gab keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen der Neutropenie und dem Auftreten von schwerwiegenden Infektionen. Allerdings wurde in klinischen Studien die Behandlung im Falle einer ANC < 1 × 109 Zellen/l unterbrochen.1

Änderung der Lymphozyten- und Neutrophilenzahlen im klinischen Programm BREEZE-AD mit Baricitinib

Kombinierte Sicherheitsdatensätze

Kombinierte Analysedatensätze zur Bewertung der Sicherheit in den AD-Studien beschreibt die integrierten Datensätze, die verwendet wurden, um Lymphozyten- und Neutrophilencountveränderungen, CTCAE-Grad-Veränderungen abnormer Lymphozyten- und Neutrophilenwerte und die Inzidenz der Lymphopenie und Neutropenie zu bewerten.

Zeitlich gemittelte Veränderungen der Lymphozyten- und Neutrophilenwerte

Änderungen der Lymphozytenzahl mit der Zeit

Die mittlere ALC

Zeitverlauf der Lymphozytenzahl bei Patienten aus dem klinischen BREEZE-AD-Programm3

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; BARI = Baricitinib.

 Änderungen der Neutrophilenzahl mit der Zeit

Die mittlere ANC

Zeitverlauf der Neutrophilenzahl bei Patienten aus dem klinischen BREEZE-AD-Programm 3

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; BARI = Baricitinib.

Veränderungen der CTCAE-Grade bei Patienten mit abnormen Lymphozyten- und Neutrophilenzahlen

Veränderungen der CTCAE-Grade der Lymphozyten und Neutrophilen

Die Analyse der Veränderungen der Kategorien der abnormalen TE-Laborwerte basierte auf:

  • den TE (TE = während der Therapie aufgetretenen) -Veränderungen der CTCAE-Grade und
  • den oberen Grenzwerten (ULN) and den unteren Grenzwerten (LLN).2

Abnorme Lymphozytenwerte

Bei BARI vs Placebo-Patienten sowie in den unterschiedlichen BARI-Dosiergruppen wurden signifikante Unterschiede für abnorm hohe TE-Werte berichtet. Es wurden keine signifikanten Unterschiede bei abnorm niedrigen TE-Werten beobachtet (s. Spalten 1 und 2 der Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen und hohen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Lymphozyten aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm).3

Die meisten Lymphozytencountänderungen wurden klassifiziert zu CTCAE-Grad 1 oder 2, und es gab keine Änderungen zu CTCAE-Grad 4 (s. Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen und hohen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Lymphozyten aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm).3

Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen und hohen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Lymphozyten aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm2,3

TE-Tief, abnorm
n/NAR (adj %)

TE-Hoch, abnorm
n/NAR (adj %)

Änderung v.
Grad <1 zu Grad ≥1
n/NAR (%)

Änderung v. Grad <2 zu Grad ≥2
n/NAR (%)

Änderung v. Grad <3 zu Grad ≥3
n/NAR (%)

Änderung v. 
Grad <4 zu Grad ≥4
n/NAR (%)

BARI AD, 16-wöchige placebokontrollierte Phasea


Placebo, n=743

50/641 (6.3)

18/719 (2.1)

59/593 (9.9)

21/707 (3.0)

1/726 (0.1)

0/727 (0)

BARI 2 mg, n=576

44/496 (7.2)

16/558 (2.3)

51/452 (11.3)

8/557 (1.4)

0/570 (0)

0/570 (0)

BARI 4 mg, n=489

30/414 (5.8)

27/481 (5.0)b

35/387 (9.0)

14/470 (3.0)

3/487 (0.6)

0/487 (0)

BARI 2 mg und 4 mg AD, erweiterte Datena


BARI 2 mg, n=584

94/503 (15.8)

27/566 (3.9)

102/459 (22.2)

24/565 (4.2)

1/578 (0.2)

0/578 (0)

BARI 4 mg, n=497

79/422 (15.9)

36/489 (6.5)c

87/395 (22.0)

38/478 (7.9)c

4/495 (0.8)

0/495 (0)

All BARI AD, kombinierter Datensatz de, n/NAR (%)


All doses, N=2636

448/2224 (20.1)

162/2553 (6.3)

491/2052 (23.9)

195/2507 (7.8)

22/2597 (0.8)

0/2601 (0)

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; adj = angepasst; BARI = Baricitinib; CTCAE = Common Terminology Criteria for Adverse Events; NAR = Anzahl der Patienten mit Risiko für eine bestimmte Anomalie.

aDie kombinierten und kontrollierten Analysedatensätze, die das randomisierte Verhältnis von Patienten angeben, die BARI zu Placebo oder BARI zu der aktiven Kontrolle erhielten, waren nicht in allen kombinierten Studien gleich (Beispiel 2:1:1:1 vs. 1:1:1:1). Zur Berechnung der unerwünschten Ereignisse wurden an die Studiengröße angepasste Prozentsätze verwendet, um angemessene direkte Vergleiche zwischen den Behandlungsgruppen zu ermöglichen.

bp<0.05 vs Placebo

cp<0,05 BARI 4 mg vs BARI 2 mg.

dDer All-BARI AD-Datensatz umfasst BARI 1 mg, 2 mg und 4 mg.

eDie Daten beziehen sich auf eine Behandlungsdauer von bs zu 3,9 Jahren.

Abnorme Neutrophilenwerte

Bei BARI vs Placebo-Patienten sowie in den unterschiedlichen BARI-Dosiergruppen wurden signifikante Unterschiede für abnorm hohe/ niedrige TE-Werte berichtet. (s. Spalte 1 der Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Neutrophilen aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm).3

Die meisten Neutrophilencountänderungen wurden klassifiziert zu CTCAE-Grad 1 oder 2, und es gab keine Änderungen zu CTCAE-Grad 4 (Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Neutrophilen aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm).3

Überblick der während der Therapie aufgetretenen abnorm niedrigen Werten und CTCAE-Grad-Veränderungen der Neutrophilen aus dem klinischen BREEZE-AD-Entwicklungsprogramm2,3

TE-Tief, abnorm
n/NAR (adj %)

Änderung v.<1 zu Grad ≥1
n/NAR (%)

Änderung v.
Grad <2 zu Grad ≥2
n/NAR (%)

Änderung v.
Grad <3 zu Grad ≥3
n/NAR (%)

Änderung v.
Grad <4 zu Grad ≥4
n/NAR (%)

BARI AD, 16-wöchige placebokontrollierte Phasea


Placebo, n=743

37/710 (4.5)

34/711 (4.8)

6/723 (0.8)

0/727 (0)

0/727 (0)

BARI 2 mg, n=576

45/556 (6.7)

41/556 (7.4)

8/568 (1.4)

1/570 (0.2)

0/570 (0)

BARI 4 mg, n=489

52/470 (8.9)b

50/471 (10.6)b

14/486 (2.9)c

1/487 (0.2)

0/487 (0)

BARI 2 mg and 4 mg AD, erweiterter Datensatz a


BARI 2 mg, n=584

65/564 (9.5)

61/564 (10.8)

18/576 (3.1)

2/578 (0.3)

0/578 (0)

BARI 4 mg, n=497

97/478 (17.0)d

93/479 (19.4)d

33/494 (6.7)e

6/495 (1.2)e

0/495 (0)

All BARI AD, kombinierter Datensatzfg, n/NAR (%)


All doses, N=2636

375/2469 (15.2)

363/2475 (14.7)

127/2576 (4.9)

13/2595 (0.5)

0/2600 (0)

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; adj = angepasst; BARI = Baricitinib; CTCAE = Common Terminology Criteria for Adverse Events; NAR = Anzahl der Patienten mit Risiko für eine bestimmte Anomalie.

aDie kombinierten und kontrollierten Analysesätze, bei denen das randomisierte Verhältnis von Patienten, die BARI zu Placebo oder BARI zu aktiver Kontrolle erhielten, war nicht in allen integrierten Studien gleich (Beispiel 2:1:1:1 vs. 1:1:1:1), Die unerwünschten Ereignisse wurden aus an die Studiengröße angepasste Prozentsätze berechnet, um angemessene direkte Vergleiche zwischen den Behandlungsgruppen zu ermöglichen.

bp<0,001 vs Placebo.

cp<0,05 vs Placebo.

dp<0,001 BARI 4 mg vs BARI 2 mg.

ep<0,05 BARI 4 mg vs BARI 2 mg.

fDer All-BARI AD-Datensatz umfasst BARI 1 mg, 2 mg und 4 mg.

gBehandlungsdauer bis zu 3,9 Jahren

Behandlungsunterbrechung in den AD-Studien

In den klinischen Phase-3-Studien wurde die Studienbehandlung vorübergehend unterbrochen bei Patienten mit einem:

  • ALC <0,5 x 109 Zellen/L (= 500 Zellen/mm3) oder
  • ANC <1,0 x 109 Zellen/L (= 1000 Zellen/mm3).3

In den klinischen Phase-3-Studien wurde die Studienmedikation permanent abgesetzt bei Patienten mit einem:

  • ALC <0,2 x 109 Zellen/L (= 200 Zellen/mm3) oder
  • ANC <0,5 x 109 Zellen/L (= 500 Zellen/mm3 ).3

Lymphopenie und Neutropenie als unerwünschte Ereignisse

Überblick der TEAE: Lymphopenie und Neutropenie gibt eine Übersicht für den kombinierten Datensatz über die TEAE-Raten sowie die Raten für die Unterbrechung der Behandlung und für den dauerhaften Abbruch der Studienbehandlung aufgrund von Lymphopenie und Neutropenie als TEAE (TEAE = während der Therapie aufgetretenes unerwünschtes Ereignis oder engl: treatment-emergent adverse event).

Überblick der TEAE: Lymphopenie und Neutropenie3

Lymphopenie

Neutropenie


TEAE

Vorübergehende Unterbrechung der Behandlung

Dauerhafter Abbruch der Behandlung

TEAE

Vorübergehende Unterbrechung der Behandlung

Dauerhafter Abbruch der Behandlung

BARI 2 mg placebokontrolliert,a n (adj %)b



Placebo, n = 889

4 (0,4)

0

3 (0,3)

2 (0,2)

0

0

BARI 2 mg, n = 721

2 (0,3)

0

0

1 (0,1)

0

1 (0,1)

BARI 4 mg placebokontrolliert,a n (adj %)b



Placebo, n = 743

4 (0,4) 

0

3 (0,3)

2 (0,2)

0

0

BARI 4 mg, n = 489

3 (0,4)

0

0

2 (0,2)

0

0

BARI 2 mg vs 4 mg,a n (adj %)b



BARI 2 mg, n = 576

2 (0,3)

0

0

1 (0,1)

0

1 (0,1)

BARI 4 mg, n = 489

3 (0,4)

0

0

2 (0,2)

0

0

BARI 2 mg vs 4 mg erweitert, n (adj %)b [adj IR]



BARI 2 mg, n = 576

2 (0,3) [0,5]

0

0

2 (0,2) [0,4]

0

1 (0,1) [0,2]

BARI 4 mg, n = 489

4 (0,6) [0,8]

0

0

4 (0,6) [1,0]

1 (0,2) [0,3]

0

All BARI AD, n (%) [IR]



Alle Dosen, n = 2531                                   

11 (0,4) [0,5]

1 (0) [0]

0

11 (0,4) [0,5]

1 (0) [0]

1 (0) [0]

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; adj = angepasst (adjusted); BARI = Baricitinib; DC = Abbruch (discontinuation); IR = Inzidenzrate; TEAE = während der Therapie aufgetretenes unerwünschtes Ereignis (treatment-emergent adverse event).

aDaten für den 16-wöchigen placebokontrollierten Zeitraum.

bDie kombinierten und kontrollierten Analysesätze, bei denen das randomisierte Verhältnis von Patienten, die BARI zu Placebo oder BARI zu aktiver Kontrolle erhielten, war nicht in allen integrierten Studien gleich (Beispiel 2:1:1:1 vs. 1:1:1:1), Die unerwünschten Ereignisse wurden aus an die Studiengröße angepasste Prozentsätze berechnet, um angemessene direkte Vergleiche zwischen den Behandlungsgruppen zu ermöglichen.

Kombinierte Sicherheitsdatensätze

Kombinierte Analysedatensätze zur Bewertung der Sicherheit in den AD-Studien2-5

Analysepopulation 

Beschreibung

BARI AD, 16-wöchige placebokontrollierte Phase 

Studien: JAHG, BREEZE-AD1, BREEZE-AD2, BREEZE-AD4, und BREEZE-AD7

Vergleich zwischen BARI 2 mg, BARI 4 mg und Placebo.

Umfasst Patienten mit AD aus 1-ner Phase-2-Studie und 5 Phase-3-Studien, die randomisiert wurden auf:

  • BARI 2 mg (n=576, PYE=169.1)
  • BARI 4 mg (n=489, PYE=147.1) oder
  • Placebo (n=743, PYE=211.8).

Die Behandlungsphase betrug 0 bis 16 Wochen.

BARI 2 mg and 4 mg AD, erweiterter Datensatza

Studien: JAHG, BREEZE-AD1, BREEZE-AD2, BREEZE-AD4, BREEZE-AD7 und die Erweiterungsstudie BREEZE-AD3

Vergleich zwischen BARI 2 mg/ BARI 4 mg und den erweiterten Datensatz

Umfasst Patienten mit AD aus 1 Phase-2- und 4 Phase-3-Studien und jede weitere Exposition für die Patienten aus der Phase-3-Verlängerungsstudie BREEZE-AD3, die randomisiert wurden auf

  • BARI 2 mg (n=584, PYE=727.1) oder
  • BARI 4 mg (n=497, PYE=800.1).

Keine Zensierung der Daten bei Dosis- oder Behandlungsänderung (Rescue), Dosisänderung oder erneute Randomisierung auf eine andere BARI-Dosis oder Placebo) für BREEZE-AD4.

All BARI AD, kombinierter Datensatzb

Studien: JAHG, BREEZE-AD1, BREEZE-AD2, BREEZE-AD4, BREEZE-AD5, BREEZE-AD7, und die Erweiterungsstudien BREEZE-AD3, BREEZE-AD6

Keine Vergleiche zwischen den Gruppen

Umfasst 2636 (Gesamt-PYE = 4628,4) AD-Patienten aus 1-ner Phase-2-, 5 Phase-3- und 2 Phase-3-Verlängerungsstudien, die BARI in verschiedener Dosierung erhielten, u. a.:

  • BARI 1 mg (n=605, PYE=441.5)
  • BARI 2 mg (n=1703, PYE=2420.9), und
  • BARI 4 mg (n=1012, PYE=1766.8).

Umfasst alle Patienten, die zu jedem beliebigen Zeitpunkt während der Studien eine BARI-Dosis erhielten, entweder durch Randomisierung / Umstellung oder Placebo-Rescue.

Keine Zensierung der Daten bei Dosisänderung.

Abkürzungen: AD = atopische Dermatitis; BARI = Baricitinib; PYE = Patientenjahre der Exposition (patient years of exposure).

aDatenschnitt: 03. November 2021 für BREEZE-AD3 und 15. Dezember 2021 für BREEZE-AD4

bDatenschnitt: 03. November 2021 für BREEZE-AD3 und 15. Dezember 2021 für BREEZE-AD4 und 21. Dezember 2021 für BREEZE AD6

Hinweis: BARI 1 mg wurde in Zulassungsstudien untersucht, ist jedoch kein Bestandteil der Zulassung. Die zugelassene Dosierung finden Sie in Abschnitt 4.2 der Olumiant-Fachinformation.

Referenzen:

1Olumiant [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2Bieber T, Thyssen JP, Reich K, et al. Pooled safety analysis of baricitinib in adult patients with atopic dermatitis from 8 randomized clinical trials. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2021;35(2):476-485. https://doi.org/10.1111/jdv.16948

3Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

4King B, Maari C, Lain E, et al. Extended safety analysis of baricitinib 2 mg in adult patients with atopic dermatitis: an integrated analysis from eight randomized clinical trials. Am J Clin Dermatol. 2021;22(3):395-405. https://doi.org/10.1007/s40257-021-00602-x

5Bieber T, Katoh N, Simpson EL, et al. Safety of baricitinib for the treatment of atopic dermatitis over a median of 1.6 and up to 3.9 years treatment: an updated integrated analysis of 8 clinical trials. Poster presented at: 31st Annual European Academy of Dermatology and Venereology Congress; September 7-10, 2022; Milan, Italy.

Datum der letzten Prüfung: 02. Februar 2021


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular