Trulicity® Dulaglutid

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Kann Trulicity® (Dulaglutid) bei Patienten mit einer Vorgeschichte an Pankreatitis angewendet werden?

Die Anwendung von Dulaglutid wurde bei Patienten mit Pankreatitis in der Vorgeschichte nicht untersucht. Bei Pankreatitis in der Vorgeschichte, sollte eine andere antihyperglykämische Therapie in Betracht gezogen werden.

AT_DE_cFAQ_GLP055_Z1_HISTORY_OF_PANCREATITIS
AT_DE_cFAQ_GLP055_Z1_HISTORY_OF_PANCREATITIS
de

Was sollte ich tun, wenn ein Patient Anzeichen einer Pankreatitis zeigt?

  • Bei Verdacht auf Pankreatitis sollte die Dulaglutid Therapie beendet werden1
  • Wird eine Pankreatitis bestätigt, sollte die Therapie mit Dulaglutid nicht fortgesetzt werden 1 
  • Patienten sollten über die charakteristischen Symptome einer Pankreatitis informiert werden1 

Erhöhte Pankreasenzym-Werte allein, ohne andere Anzeichen und Symptome einer akuten Pankreatitis sind bezüglich einer akuten Pankreatitis nicht prädiktiv.1 

Nach Beginn der Therapie mit Dulaglutid solllten die Patienten sorgfältig auf die Symptome einer Pankreatitis untersucht werden, einschließlich persistierender starker Bauchschmerzen.2

Referenzen

1Trulicity [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Datum der letzten Prüfung: 05. Oktober 2020


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular