Baqsimi® Glucagon-Nasenpulver

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Kann Baqsimi® (Glucagon-Nasenpulver) bei Patienten mit Insulinom angewendet werden?

Die Verabreichung von Glucagon-Nasenpulver bei einer Person mit einem Insulinom kann zunächst den Blutzuckerspiegel erhöhen, dann eine übermäßige Freisetzung von Insulin aus dem Insulinom verursachen und dadurch eine Hypoglykämie auslösen.

AT_DE_cFAQ_NG064_INSULINOMA
AT_DE_cFAQ_NG064_INSULINOMA
de

Hintergrundinformation 

Glucagon-Nasenpulver wurde bei Menschen mit Insulinom nicht untersucht.

Bei Patienten mit einem Insulinom kann die Verabreichung von Glucagon eine initiale Erhöhung der Blutglucose verursachen. Eine Glucagongabe kann jedoch direkt oder indirekt (durch eine initiale Erhöhung der Blutglucose) zu einer überhöhten Insulinausschüttung aus dem Insulinom und damit zu einer Hypoglykämie führen.1

Entwicklung einer Hypoglykämie nach der Baqsimi-Dosis

Einem Patienten, der nach Gabe einer Dosis Glucagon Symptome einer Hypoglykämie entwickelt, sollte Glucose oral oder intravenös verabreicht werden. 1

Referenzen

1Baqsimi [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande

Datum der letzten Prüfung: 02. März 2022


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular