Forsteo® Teriparatid

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Forsteo® (Teriparatid): Verreisen mit Forsteo

Beim Reisen ist die Forsteo® Kühltasche hilfreich. Durchleuchten am Flughafen beeinträchtigt Forsteo® nicht.

Die Lagerungsbedingungen von 2 bis 8°C gelten grundsätzlich auch für den Transport.

Hilfreich ist die Forsteo® Kühltasche.

Bei Flugreisen

  • Transportieren Sie Forsteo® immer im Handgepäck.

  • Fragen Sie bei der Fluggesellschaft nach Vorschriften zur Mitnahme von Arzneimitteln und Nadeln.

  • Das Durchleuchten bei der Sicherheitskontrolle an Flughäfen beeinträchtigt die Qualität von Forsteo® nicht.

Bei Grenzübertritt (Zoll)

  • Arzneimittel grundsätzlich vollständig mitführen, d. h. mit Gebrauchsinformation und Faltschachtel.

  • Mit einem Rezept/Attest können Sie bei Bedarf belegen, dass Sie Forsteo® und Nadeln dringend brauchen.

  • Bei Reisen in Nicht-EU-Länder fragen Sie bitte beim Konsulat nach den Bestimmungen.

Verwendung der Forsteo® Kühltasche

Die Kühltasche hilft, Forsteo® auf Reisen bis zu 36 Stunden vor zu hohen Temperaturen zu schützen. Die Kühltasche kann aber den Kühlschrank nicht ersetzen. Auch mit Kühltasche darf Forsteo® insgesamt nicht länger als 36 Stunden außerhalb des Kühlschranks bleiben und in dieser Zeit nicht Temperaturen über 25°C ausgesetzt werden.

Legen Sie die beiden Kühlelemente der Kühltasche für mehrere Stunden in den Gefrierschrank, bis sie festgefroren sind. Die Kühltasche hat in der Mitte ein Fach für Forsteo® und an den beiden Außenseiten je ein Fach für die Kühlelemente. Packen Sie kurz vor Abreise die beiden Kühlelemente in die dafür vorgesehenen Fächer und auch Ihr Forsteo® in das speziell für Forsteo® vorgesehene Fach. Schließen Sie die Kühltasche wie vorgesehen.

Legen Sie Forsteo® so bald wie möglich wieder in den Kühlschrank.

Wichtig:

  • Legen Sie nur die Kühlelemente in den Gefrierschrank

  • Legen Sie niemals Forsteo® in den Gefrierschrank. Legen Sie niemals Forsteo® direkt an gefrorene Kühlelemente. Wenn Forsteo® möglicherweise Frost ausgesetzt war, dürfen Sie dieses Forsteo® nicht mehr verwenden.

  • Legen Sie nicht die gesamte Kühltasche in den Gefrierschrank!

  • Verwenden Sie nur die Kühlelemente, die der Forsteo® Kühltasche beiliegen.

  • Lagern Sie die Kühltasche nicht im Kofferraum des Autos, aufgrund der hohen Temperaturen bei Sonneneinstrahlung.

Grenzübertritt & Zoll

Im Allgemeinen ist es erlaubt, Arzneimittel für den eigenen Gebrauch mit in das Reiseland zu nehmen. Allerdings sind Mengenbegrenzungen möglich, sodass es insbesondere bei Reisen in Länder außerhalb Europas sinnvoll ist, beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen zu fragen.

Im grenzüberschreitenden Reiseverkehr sollten Arzneimittel grundsätzlich vollständig mitgeführt werden, d. h. mit Gebrauchsinformation und Faltschachtel. Ggf. müssen Sie belegen können, dass Sie das Arzneimittel dringend brauchen. Nehmen Sie dazu Rezepte und Atteste mit. Das Attest sollte die Erkrankung sowie die entsprechend benötigten Arzneimittel (einschließlich generischem Namen des Wirkstoffs) und Hilfsmittel (z. B. Nadeln) aufführen. Es kann nützlich sein, ungefähre Dosierungsangaben auf den Rezepten zu vermerken, um die Arzneimittelmenge zu begründen.

Flugreisen & Sicherheitskontrolle

Transportieren Sie Forsteo® im Handgepäck. Die Temperaturen im Frachtraum sind möglicherweise nicht kontrolliert und Forsteo® könnte zu warm oder zu kalt werden.

Nehmen Sie ein ärztliches Rezept oder Attest mit, um belegen zu können, dass Forsteo® und Nadeln Ihnen gehören und Sie es benötigen. Erkundigen Sie sich vorab bei der Fluggesellschaft nach Vorschriften zur Mitnahme von Arzneimitteln und Nadeln.

Forsteo® kann durch die übliche Sicherheitskontrolle an Flughäfen gegeben werden. Lilly hat in einer Studie gezeigt, dass Forsteo® durch Röntgenstrahlen von Flughafen-Scannern nicht beeinträchtigt wird. Auch die Strahlung mehrerer Kontrollen durch Flughafen-Scanner (z. B. bei Anschlussflügen) beeinträchtigt Forsteo® nicht (Data on file).

Forsteo® Lagerungsbedingungen

  • Im Kühlschrank lagern (2 ºC – 8 ºC).

  • Der Injektor muss nach dem Gebrauch sofort wieder in den Kühlschrank zurückgelegt werden.

  • Nicht einfrieren.

  • Den Injektor nicht mit aufgesetzter Nadel lagern.

Für vollständige Angaben beachten Sie bitte die Fachinformation.

Quellenangaben

Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Fachinformation Forsteo®



Datum der letzten Prüfung: 2017 M09 21

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular