Forsteo® Teriparatid

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Forsteo® (Teriparatid): Pharmakokinetik und Dosierung bei eingeschränkter Nierenfunktion

Forsteo darf bei schwerer Niereninsuffizienz nicht angewendet werden (siehe Gegenanzeigen). Bei mittelschwerer Niereninsuffizienz ist Vorsicht geboten, bei leichter Niereninsuffizienz sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Pharmakokinetik von Teriparatid bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion

Die Daten zum Einsatz von Teriparatid bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sind begrenzt.

Leichte oder mittelschwere Einschränkungen

Die Pharmakokinetik einer Teriparatid Einzeldosis wurde untersucht bei 11 Patienten mit leichter oder mittelschwerer Einschränkung der Nierenfunktion (CrCl 30 bis 72 ml/min). Die Pharmakokinetik bei diesen Patienten unterschied sich nicht signifikant von jener bei Patienten mit normaler Nierenfunktion.1

Schwere Einschränkungen

Ferner wurde die Pharmakokinetik einer Teriparatid Einzeldosis bei 5 Patienten mit schwerer Einschränkung der Nierenfunktion (CrCl <30 ml/min) untersucht und zeigte 

  • einen Anstieg der AUC von 73 % und

  • einen Anstieg der Halbwertszeit von 1 Stunde auf 2 Stunden.1

Kontraindikationen mit Relevanz für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion

Über die Stadien einer CKD hinweg können Frakturen durch Osteoporose verursacht sein, oder durch Formen der renalen Osteodystrophie gemäß Definition anhand von spezifischer quantitativer Histomorphometrie oder durch CKD-MBD. CKD-MBD ist eine systemische Erkrankung, die CKD-bedingt Störungen des Mineralhaushalts und Knochenmetabolismus mit einem oder allen der nachfolgenden Aspekte verbindet:

  • Abweichungen bei Calcium, Parathormon oder Vitamin-D Metabolismus,

  • Abweichungen bei Knochenumbau, Mineralisierung, Volumen, linearem Wachstum oder Stärke, oder

  • vaskuläre Kalzifikation oder Kalzifikation anderer Weichgewebe.

EIne Osteoporose gemäß Definition des National Institutes of Health kann begleitend zu renaler Osteodystrophie oder CKD-MBD vorhanden sein.2

Zu den Gegenanzeigen von Forsteo gehören3

  • schwere Niereninsuffizienz

  • vorbestehende Hypercalcämie 

  • metabolische Knochenkrankheiten (einschließlich Hyperparathyreoidismus und PagetKrankheit) mit Ausnahme der primären Osteoporose oder der glukokortikoid-induzierten Osteoporose

Bei Erwägung des Einsatzes von Teriparatid bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird daher eine kritische Berücksichtigung der Kontraindikationen empfohlen. Für eine vollständige Liste der Gegenanzeigen siehe Fachinformation.

Dosierung von Teriparatid bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion

Wenn individuell die klinische Entscheidung für den Beginn einer Therapie mit Teriparatid getroffen wurde bei einem Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, ist die empfohlene Dosis die selbe Dosis, die für Patienten mit normaler Nierenfunktion empfohlen ist, d. h. 20 µg Teriparatid einmal täglich. Die Fachinformation empfiehlt keine anderen Dosierungen von Teriparatid für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion.3

Glossar

AUC = Area under the curve, Fläche unter der Konzentrations-Zeit-Kurve

CKD = chronic kidney disease, chronische Nierenerkrankung

CKD-MBD = chronic kidney disease-mineral and bone disorder, chronische Nierenerkrankung mit Störung von Mineralhaushalt und Knochen

Referenzen

1. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2. Miller PD. Chronic kidney disease and osteoporosis: evaluation and management. Bonekey Rep. 2014;542(3):1-7. http://dx.doi.org/10.1038/bonekey.2014.37

3. Forsteo [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

Datum der letzten Prüfung: 2020 M03 03


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular