Forsteo® Teriparatid

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Forsteo® (Teriparatid): Einsatz bei Patienten mit COVID-19

Der Einsatz von Teriparatid bei Patienten mit COVID-19 wurde nicht untersucht.

Einsatz von Teriparatid bei Patienten mit COVID-19

COVID-19 ist eine Infektionserkrankung, die die Lungen betrifft und durch SARS-CoV-2 verursacht wird, welches zuvor auch als "neues Coronavirus 2019" ("2019 novel coronavirus") genannt wurde.1

Lilly hat die Anwendung von Teriparatid bei Patienten mit COVID-19 oder bei Patienten mit Risiko für COVID-19 nicht untersucht.

Die Entscheidung über die Therapie liegt im Ermessen des behandelnden Arztes unter Berücksichtigung des geeignetsten Therapieansatzes für Patienten unter Teriparatid mit bestätigter und vermuteter COVID-19.

Risiko für COVID-19 bei Patienten mit Osteoporose

Für weitere Informationen zum Risiko für COVID-19 bei Patienten mit Osteoporose und Anwendung von Arzneimitteln gegen Osteoporose siehe Internetseiten der IFO unter COVID-19 and osteoporosis2 und Internetseiten der Behörden vor Ort.

Informationen aus der Fachinformation

Gemäß Fachinformation kann Forsteo unerwünschte Wirkungen haben, die den Symptomen von COVID-19 ähnlich sind. In den klinischen Studien bei Erwachsenen unter Teriparatid und in Spontanberichten nach der Markteinführung wurden berichtet:

  • Häufig (≥ 1/100 bis <1/10): Dyspnoe, Müdigkeit, Thoraxschmerz

  • Gelegentlich (≥ 1/1.000 bis <1/100): Emphysem

  • Selten (≥ 1/10.000 bis <1/1.000): Mögliche allergische Ereignisse kurz nach der Injektion: akute Dyspnoe, Ödem im Mund/oder Gesichtsberich, generalisierte Urtikaria, Thoraxschmerz, Ödeme (hauptsächlich peripher).3

Bitte beachten Sie die Forsteo Fachinformation für vollständige Informationen, einschließlich unerwünschten Ereignissen unter Therapie mit Teriparatid.

Informationen zu COVID-19

Für aktuelle Informationen zu COVID-19 siehe

Referenzen

1. Naming the coronavirus disease (COVID-19) and the virus that causes it. World Health Organization. Accessed March 17, 2020. https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/technical-guidance/naming-the-coronavirus-disease-(covid-2019)-and-the-virus-that-causes-it

2. COVID-19 and osteoporosis. International Osteoporosis Foundation. Accessed March 27, 2020. https://www.iofbonehealth.org/news/covid-19-and-osteoporosis

3. Forsteo [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

4. Coronavirus disease (COVID-19) outbreak. World Health Organization. Accessed March 17, 2020. https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

5. Coronavirus (COVID-19). Centers for Disease Control and Prevention. Accessed March 17, 2020. https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/index.html

Glossar

CDC = Centers for Disease Control and Prevention

COVID-19 = coronavirus disease 2019, Coronaviruserkrankung 2019

Lilly = Eli Lilly and Company

SARS-CoV-2 = severe acute respiratory syndrome coronavirus 2

WHO = World Health Organization, Weltgesundheitsorganisation

IFO = International Osteoporosis Foundations

Datum der letzten Prüfung: 2020 M03 17


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular