Emgality® Galcanezumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Emgality® (Galcanezumab): Reisen mit dem Injektionsgerät

Die folgenden Reisehinweise gelten für Patienten, die ein Emgality Injektionsgerät verwenden..

Schutz des Injektionsgerätes außerhalb des Kühlschranks

Emgality kann einmalig bis zu 7 Tage ungekühlt gelagert werden, wenn die Temperatur von 30 °C nicht überschritten wird. Wenn das Injektionsgerät bei höheren Temperaturen oder für einen längeren Zeitraum ungekühlt gelagert wurde, muss es entsorgt werden.1

Das Injektionsgerät darf nicht in den Kühlschrank zurückgelegt werden, nachdem es bei Raumtemperatur gelagert wurde. Es sollte innerhalb der 7-Tage-Frist verwendet werden.2

Auf Reisen empfiehlt es sich, das Medikament immer im Handgepäck zu transportieren (z.B. Flugzeug, Auto, Bus, Bahn, etc.). Es ist möglich, dass Gepäckaufbewahrungsbereiche großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, die das Arzneimittel beeinträchtigen können.2

Auf Reisen ist es wichtig, das Medikament so kühl wie möglich zu halten. Die Lagerung bei 2°C bis 8°C ist die beste Temperatur, um das Medikament zu schützen. Nicht einfrieren, da dies das Medikament und das Gerät beschädigen kann. In der Originalverpackung aufbewahren, um vor Licht zu schützen.1,2

Kühltaschen für die Reise

Lilly stellt keine Kühltaschen für die Reise zur Verfügung. Die Apotheke wäre der geeignete Ansprechpartner für die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, das Arzneimittel unterwegs richtig zu lagern. Lilly testet, vermarktet oder verkauft Kühltaschen nicht, daher können wir keine Empfehlungen abgeben.2

Bei Verwendung von Kühltaschen ist der direkte Kontakt mit Eis, gefrorenen Gelpackungen oder Gefriertemperaturen (0°C oder darunter) zu vermeiden, da das Injektionsgerät gefrieren könnte. Das Arzneimittel immer vor Licht- und Gefriertemperaturen schützen.2

Höhenauswirkung

Höhenänderungen, die während der Reise auftreten können, haben keinen Einfluss auf die Dosiergenauigkeit des Injektionsgerätes.2

Flughafenkontrolle/Auswirkung von Röntgenstrahlen

Es ist nicht bekannt, dass die auf Flughäfen verwendeten Kontrollgeräte (Röntgenstrahlen) das Arzneimittel beeinträchtigen. Auf Anfrage können Arzneimittel und Verbrauchsmaterialien bei der Sicherheitskontrolle von Hand überprüft werden.2

Welche aktuellen Reiserichtlinien für das Reisen mit Medikamenten an Bord des Flugzeugs gelten, können bei den Fluggesellschaften in Erfahrung gebracht werden. Bei internationalen Reisen kann man sich auch bei den Behörden des Landes erkundigen, das man besuchen möchte.2

Mögliche Aspekte, die auf Reisen berücksichtigt werden sollten, sind mit dem Arzt zu besprechen. Die Apotheke ist der geeignete Ansprechpartner für Fragen rund um das Reisen mit Medikamenten.

Referenzen

1. Emgality [Gebrauchsinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

2. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.



Datum der letzten Prüfung: 2019 M02 13

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular