Emgality® Galcanezumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Emgality® (Galcanezumab): Gründe für einen Abbruch in den Phase-3-Studien zur Migräne-Prophylaxe

Der Anteil der Patienten, die die Studien beendeten, betrug >82% und der häufigste Grund für ein Abbruch war ein Abbruch durch den Patienten.

Gründe für einen Studienabbruch

Placebokontrollierte Phase-3-Studien zur Migräne-Prophylaxe

Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-3-Studien im Überblick

Galcanezumab wurde in randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Phase-3-Studien bei Erwachsenen untersucht zur Prophylaxe der

  • episodischen Migräne (EVOLVE-1 und EVOLVE-2)1,2 und

  • chronischen Migräne (REGAIN).3

Die Studien hatten eine Dauer von

  • 6 Monaten für die Prophylaxe bei episodischer Migräne1,2 und

  • 3 Monaten für die Prophylaxe bei chronischer Migräne, mit einer optionalen, offenen Verlängerungsphase über 9 Monate.3 

Zu Beginn der doppelblinden Behandlungsphase wurden die Patienten im Verhältnis 2:1:1 randomisiert auf monatliche subkutane Injektionen von

  • Placebo

  • Galcanezumab 120 mg mit 240 mg Anfangsdosis oder

  • Galcanezumab 240 mg1-3 

  • Die empfohlene Dosis beträgt 120 mg Galcanezumab einmal monatlich mittels subkutaner Injektion, wobei die Behandlung mit einer Anfangsdosis von 240 mg eingeleitet wird.4 Zu beachten ist, dass die Ergebnisse einer Erhaltungsdosis von 240 mg Galcanezumab einmal monatlich hier ebenfalls beschrieben. Wenngleich diese Dosis in den Zulassungsstudien untersucht wurde, ist diese Dosis nicht zugelassen und wird daher nicht empfohlen.

In diesen Studien wurden die Injektionen mit einer Fertigspritze durch das Personal des Prüfzentrums durchgeführt.1-3,5

Verteilung der Patienten

Die Raten für einen Abschluss der doppelblinden Behandlungsphase für Patienten, die mit Galcanezumab behandelt wurden, waren

  • 82,8 % und 87,7 % in den Studien EVOLVE-1 und EVOLVE-2 und

  • 95,3 % in der Studie REGAIN.1-3

Über alle drei Behandlungsgruppen der Studien EVOLVE-1, EVOLVE-2 und REGAIN hinweg war der häufigste Grund für einen Studienabbruch ein Abbruch durch den  Patienten.1-3

In den Studien bei episodischer Migräne waren Abbrüche häufiger als bei chronischer Migräne. Dies könnte durch die längere Studiendauer zu erwarten sein, angesichts der längeren Studiendauer von 6 Monaten in den Studien zu episodischer Migräne. Auf der anderen Seite war die Verteilung der Patienten im Verlauf der doppelblinden Behandlungsphasen ähnlich über die 3 Studien hinweg.5

In den Studien EVOLVE-1 und EVOLVE-2 brachen 3,58 % der Patienten, die Placebo erhielten, und 2,73 % der Patienten, die mit Galcanezumab behandelt wurden, die doppelblinde Behandlungsphase aus jeglichem Grund bis Visite 7 (Monat 3) ab.5

Die Raten für einen Abschluss der doppelblinden Behandlungsphase und die Gründe für einen Abbruch zeigt Tabelle 1. Abschluss der doppelblinden Behandlungsphase und Gründe für einen Abbruch - EVOLVE-1, EVOLVE-2 und REGAIN    .

Tabelle 1. Abschluss der doppelblinden Behandlungsphase und Gründe für einen Abbruch - EVOLVE-1, EVOLVE-2 und REGAIN1-3,5

Verteilung

PBO
N=433
n (%)

GMB 120
N=213
n (%)

GMB 240
N=212
n (%)

PBO
N=461
n (%)

GMB 120
N=231
n (%)

GMB 240
N=223
n (%)

PBO
N=558
n (%)

GMB 120
N=278
n (%)

GMB 240
N=277
n (%)


EVOLVE-1

EVOLVE-2

REGAIN

Abschluss der DB Therapie

351 (81.06)

177 (83.10)

175 (82.55)

387 (83.95)

203 (87.88)

195 (87.44)

508 (91.04)

263 (94.60)

266 (96.03)a

Abbruch DB Phase

82 (18.94) 

36 (16.90)

37 (17.45)

74 (16.05)

28 (12.12)

27 (12.11)b

49 (8.78)c

15 (5.40)

11 (3.97)d

Grund für Abbruch

AE

10 (2.31)

9 (4.23)

7 (3.30)

8 (1.74)

5 (2.16)

9 (4.04)

6 (1.08)

3 (1.08)

2 (0.72)

Mangelnde Wirksamkeit

10 (2.31)

1 (0.47)

2 (0.94)

6 (1.30)

1 (0.43)

1 (0.45)

5 (0.90)

0

0

Lost to follow up

18 (4.16)

9 (4.23)

5 (2.36)

10 (2.17)

7 (3.03)

0d

10 (1.79)

4 (1.44)

1 (0.36)

Entscheidung des Arztes

7 (1.62)

3 (1.41)

2 (0.94)

4 (0.87)

0

2 (0.90)

2 (0.36)

1 (0.36)

1 (0.36)

Schwangerschaft

2 (0.46)

1 (0.47)

3 (1.42)

1 (0.22)

2 (0.87)

0

2 (0.36)

2 (0.72)

0

Protokollabweichung

2 (0.46)

2 (0.94)

2 (0.94)

5 (1.08)

2 (0.87)

1 (0.45)

6 (1.08)

1 (0.36)

0

Beendet durch den Sponsor

---

---

---

1 (0.22)

0

0

---

---

---

Abbruch durch Patienten

33 (7.62)e

11 (5.16)e

16 (7.55)e

39 (8.46)e

11 (4.76)e

14 (6.28)e

13 (3.23)f

4 (1.44)f

7 (2.53)f

Abkürzungen: AE = adverse event, unerwünschtes Ereignis; DB = doppelblind; GMB 120 = Galcanezumab 120 mg; GMB 240 = Galcanezumab 240 mg; PBO = Placebo.

a p<0.01 vs Placebo.

b In EVOLVE-2 brach 1 auf 240 mg randomisierter Patient vorzeitig ab (Lost to Follow-up), jedoch wurde das Abbruchdatum nach dem Daten-Stichtag berichtet, sodass der Patient nicht bei den 27 Abbrüchen gezählt wird.

c In REGAIN brach 1 auf Placebo randomisierter Patient vorzeitig ab (Widerruf des Patienten) jedoch wurde das Abbruchdatum nach dem Daten-Stichtag berichtet, sodass der Patient nicht bei den 49 Abbrüchen gezählt wird

d p<0.05 vs Placebo.

e Gründe für eine Entscheidung des Patienten zum Abbruch der Therapie: Bedenken zur Studiendurchführung, wahrgenommene Risiken, Planungskonflikt und Umzug des Patienten (derzeit oder zurückliegend).

f Reasons for patient decision to discontinue treatment: concern about study procedures/perceived risks, scheduling conflicts, subject is moving or has moved, withdrew consent, family emergency, injection too painful, adverse event, visit not done, traveling abroad.

Anmerkung: Die empfohlene Dosis beträgt 120 mg Galcanezumab einmal monatlich mittels subkutaner Injektion, wobei die Behandlung mit einer Anfangsdosis von 240 mg eingeleitet wird.4 Die Ergebnisse einer Erhaltungsdosis 240 mg Galcanezumab einmal monatlich werden hier ebenfalls beschrieben. Wenngleich diese Dosis in den Zulassungsstudien untersucht wurde, ist sie nicht zugelassen und wird daher nicht empfohlen.

Offene Phase-3-Verträglichkeitsstudie

Die Studie CGAJ war eine offene Phase-3-Studie über 12 Monate zur Verträglichkeit von Galcanezumab bei 270 Patienten mit episodischer oder chronischer Migräne.6

Die Patienten erhielten randomisiert monatliche Injektionen subkutan mit

  • Galcanezumab 120 mg mit einer Anfangsdosis von 240 mg oder

  • Galcanezumab 240 mg6

  • Zu beachten ist, dass die Ergebnisse einer Erhaltungsdosis von 240 mg Galcanezumab einmal monatlich hier ebenfalls beschrieben. Wenngleich diese Dosis in den Zulassungsstudien untersucht wurde, ist diese Dosis nicht zugelassen und wird daher nicht empfohlen.

Das Personal des Prüfzentrums injizierte die Anfangsdosis Galcanezumab bei der ersten Injektions-Visite. Patient oder Pflege führten die späteren Injektionen durch, nach Durchsicht der Anleitung zur Selbstinjektion.6,7 Galcanezumab wurde als 1 ml Injektionslösung zur Verfügung gestellt, als Fertigspritze oder Autoinjektor, vorgefüllt und zur einmaligen Verwendung.6

Verteilung der Patienten

Insgesamt beendeten 210 Patienten (77,8 %) die offene Behandlungsphase über 12 Monate. Gründe für einen Abbruch zeigt Tabelle 2. Studienabschlussrate und Gründe für einen Abbruch - Studie CGAJ  6

Tabelle 2. Studienabschlussrate und Gründe für einen Abbruch - Studie CGAJ5,6

Verteilung

GMB 120 mg
N=135
n (%)

GMB 240 mg
N=135
n (%)

Studienabschluss

97 (71.9)

113 (83.7)a

Abbruch

38 (28.1)

22 (16.3)a

Grund für Abbruch

Unerwünschtes Ereignis (AE)

7 (5.19)

6 (4.44)

Fehlende Wirksamkeit

13 (9.63)

5 (3.70)

Lost to follow up

7 (5.19)

4 (2.96)

Entscheidung des Arztes

1 (0.74)

0 (0.0)

Abbruch durch Patienten

10 (7.41)b

7 (5.19)b

Abkürzungen: AE = adverse event, unerwünschtes Ereignis; GMB = Galcanezumab.

a p<0.05 vs Galcanezumab 120 mg.

b Gründe für eine Entscheidung des Patienten zum Abbruch der Therapie: Bedenken zur Studiendurchführung, wahrgenommene Risiken, Planungskonflikt und Umzug des Patienten (derzeit oder zurückliegend).

Anmerkung: Die empfohlene Dosis beträgt 120 mg Galcanezumab einmal monatlich mittels subkutaner Injektion, wobei die Behandlung mit einer Anfangsdosis von 240 mg eingeleitet wird.4 Die Ergebnisse einer Erhaltungsdosis 240 mg Galcanezumab einmal monatlich werden hier ebenfalls beschrieben. Wenngleich diese Dosis in den Zulassungsstudien untersucht wurde, ist sie nicht zugelassen und wird daher nicht empfohlen.

Anwendungsgebiet

Galcanezumab ist angezeigt zur Migräne-Prophylaxe bei Erwachsenen mit mindestens 4 Migränetagen pro Monat.4

Die empfohlene Dosis beträgt 120 mg Galcanezumab einmal monatlich mittels subkutaner Injektion, wobei die Behandlung mit einer Anfangsdosis von 240 mg (2 Injektionen zu je 120 mg am selben Tag) eingeleitet wird.4

Referenzen

1. Stauffer VL, Dodick DW, Zhang Q, et al. Evaluation of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: The EVOLVE-1 randomized clinical trial. JAMA Neurol. 2018;75(9):1080-1088. http://dx.doi.org/10.1001/jamaneurol.2018.1212

2. Skljarevski V, Matharu M, Millen BA, et al. Efficacy and safety of galcanezumab for the prevention of episodic migraine: Results of the EVOLVE-2 Phase 3 randomized controlled clinical trial. Cephalalgia. 2018;38(8):1442-1454. http://dx.doi.org/10.1177/0333102418779543

3. Detke HC, Goadsby PJ, Wang S, et al. Galcanezumab in chronic migraine: the randomized, double-blind, placebo-controlled REGAIN study. Neurology. 2018;91(24):e2211-e2221. http://dx.doi.org/10.1212/WNL.0000000000006640

4. Emgality [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande.

5. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

6. Camporeale A, Kudrow D, Sides R, et al. A phase 3, long-term, open-label safety study of galcanezumab in patients with migraine. BMC Neurology. 2018;18(1):188. http://dx.doi.org/10.1186/s12883-018-1193-2

7. Stauffer VL, Sides R, Kielbasa W, Jin Y. Patient-reported experiences with self-injections using prefilled syringe and autoinjector devices in an open-label, long-term study of galcanezumab in patients with migraine. Poster presented at: American Headache Society (AHS) – 60th Annual Meeting; June 28 – July 1, 2018; San Francisco, CA.

Datum der letzten Prüfung: 2018 M06 03

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular