Cyramza® Ramucirumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Cyramza® (ramucirumab): Verabreichung – Informationen zur Verwendung von Filtern und Infusionsleitungen

Ramucirumab muss über eine Infusionspumpe verabreicht werden. Eine separate Infusionsleitung muss für die Infusion verwendet werden und die Infusionleitung muss mit steriler NaCl (0.9%) Lösung für Injektionen am Ende der Infusion gespült werden.

AT_DE_cFAQ_RAM5060_FILTER_INFUSION_LINE
AT_DE_cFAQ_RAM5060_FILTER_INFUSION_LINE
de

Verabreichung mit einem proteinschonenden Filter

Der Filter wird empfohlen um alle möglichen Partikel (dies beinhaltet Mikroogranismen) welche unbeabsichtigt während der Vorbereitung der Infusion eingeführt wurden, zu entfernen. Ramucirumab ist mit einem 0.2 Micron proteinschonenden (geringe Proteinbindung) Filter kompatibel und ein 0.2 Micron proteinschonender (geringe Proteinbindung) Filter mit mindestens 4.2cm2 Oberfläche darf für die Verabreichung verwendet werden.1

Kann derselbe Filter verwendet werden, wenn Cyramza zusammen mit einer anderen Behandlung verabreicht wird?

In klinischen Studien, wenn Ramucirumab in Kombination mit einem anderen Arzneimittel verabreicht wurde, wurde der Filter zwischen der Verabreichung von Ramucirumab und der Verabreichung des anderen Produktes gewechselt.1 Bitte beachten Sie die lokalen Fachinformationen der anderen, in Kombination eingesetzten Produkte für detaillierte Angaben zur Verabreichung. 

Verabreichung mit der selben Infusionsleitung

Es ist akzeptabel, die selbe intravenös (IV) Infusionsleitung zur Verabreichung von Ramucirumab vor oder nach einem anderen Arzneimittel zu verwenden, vorausgesestzt die Infusionleitung wird immer gut mit steriler Natriumchlorid (0.9%) Lösung für Injektionen, mit dem gleichen oder größeren Volumen als das Totvolumen der Leitung, gespült (z.B. das Volumen, welches zum Füllen der Leitung benötigt wird). Dies muss immer vor der Verabreichung von Ramucirumab durch die selbe Infusionsleitung erfolgen.1

Referenzen

1Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Datum der letzten Prüfung: 24. März 2022


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

Medizinische Information
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

06172-273-2222

Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat

Live Chat ist nicht verfügbar.

montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular