Cyramza® Ramucirumab

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Cyramza® (Ramucirumab): Paravasation bei falscher Gabe

Spezielle Empfehlungen für Cyramza® Paravasate gibt es nicht. Bei Paravasat bitten wir um Meldung eines unerwünschten Ereignisses.

Empfehlungen für Maßnahmen bei Paravasation bei Cyramza® (Ramucirumab) Gabe liegen nicht vor.

Ramucirumab ist ein vollhumaner, monoklonaler Antikörper, sodass die Gefahr von Gewebereizung oder Nekrose vermutlich gering ist. Bei Paravasation bitten wir um Meldung eines unerwünschten Ereignisses, z. B. per Anfrage an die Abteilung der Medizinischen Information von Lilly Deutschland oder per Meldung unter www.bfarm.de.



QUELLENANGABEN

Fachinformation Cyramza®, Stand Januar 2016.

Sicherheitsdatenblatt Cyramza®, Stand Mai 2016, https://www.lilly-pharma.de/de/pdf/fachkreise/sicherheitsdatenblatt/sicherheitsdatenblatt_cyramza.pdf.



Datum der letzten Prüfung: 2019 M08 01


Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular