Baqsimi® Glucagon-Nasenpulver

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Baqsimi® (Glucagon-Nasenpulver): Auswirkungen auf Blutdruck und Puls

Die Veränderungen des Blutdrucks und Pulses bei der Verabreichung von Glucagon-Nasenpulver in den Zulassungsstudien bei Erwachsenen waren klinisch nicht signifikant.

Ausführliche Informationen

Zulassungsstudien bei Erwachsenen

In den Zulassungsstudien bei Erwachsenen wurden die Veränderungen gegenüber Baseline entweder des BP oder des Pulses nach der Verabreichung von Glucagon-Nasenpulver 3 mg oder i.m. Glucagon 1 mg von den Prüfern der Studien als klinisch nicht signifikant beurteilt. (Tabelle 1, Tabelle 2).1

Tabelle 1. Zusammenfassung der Veränderungen der Vitalparameter bei Erwachsenen in der Studie 11

Parameter

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 70)

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 70)

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 70)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 69)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 69)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 69)

Vorher

Nach 45 Min.

Veränderung

Vorher

Nach 45 Min.

Veränderung

Medianer SBD, mmHg

129,7

133,4

3,7

129,5

126,5

-3,0

Medianer DBD, mmHg

78,0

81,0

3,0

78,2

76,0

-2,2

Medianer Puls, bpm

67,7

65,8

-1,9

67,4

65,5

-1,9

Abkürzungen: DBD = diastolischer Blutdruck; i.m. = intramuskulär; SBD = systolischer Blutdruck.

Tabelle 2. Zusammenfassung der Veränderungen der Vitalparameter bei Erwachsenen in der Studie 21

Parameter

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 82)

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 82)

Glucagon-Nasenpulver
3 mg
(n = 82)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 81)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 81)

i.m. Glucagon
1 mg
(n = 81)

Vorher

Nach 45 Min.

Veränderung

Vorher

Nach 45 Min.

Veränderung

Medianer SBD, mmHg

121,2

122,0

0,8

121,9

115,5

-6,4

Medianer DBD, mmHg

73,5

72,9

-0,6

73,9

67,4

-6,5

Medianer Puls, bpm

73,5

70,1

-3,4

74,3

69,3

-5,0

Abkürzungen: DBD = diastolischer Blutdruck; i.m. = intramuskulär; SBD = systolischer Blutdruck.

Auswirkungen von Glucagon auf Blutdruck und Puls

Exogenes Glucagon stimuliert die Ausschüttung von Katecholaminen. Die intravenöse Verabreichung von Glucagon hat nachweislich positive inotrope und chronotrope Wirkungen. Nach der Gabe von Glucagon kann es zu einem vorübergehenden Anstieg des BP und der Herzfrequenz kommen.1

In einer Prüfung wurden die hämodynamischen Wirkungen von injizierbarem Glucagon in 24 Studien am Menschen bewertet.2 

Die evaluierten Studien hatten einige Einschränkungen, da sie 

  • nicht randomisiert waren,

  • nicht verblindet waren,

  • keine Kontrollgruppe hatten und 

  • sich hauptsächlich auf Patienten mit bereits bestehenden kardiovaskulären Erkrankungen bezogen.2

In der Prüfung wurde ermittelt, dass, falls es Auswirkungen von Glucagon auf den BP gab, diese sofort auftraten und kurzfristig waren, mit einem maximalen Effekt nach 2 bis 5 Minuten und einer Dauer von weniger als 25 Minuten.2

In 18 Studien wurde von Blutdruckveränderungen als Reaktion auf einen Glucagon-Bolus berichtet. In 11 Studien lag der beobachtete mittlere arterielle Druckanstieg nach Erhalt eines Glucagon-Bolus zwischen 5 % und 18 %. In anderen Studien wurden keine Auswirkungen auf den BP nach einem Glucagon-Bolus berichtet.2

Personen, die Beta-Blocker einnehmen

Bei Patienten, die Beta-Blocker einnehmen, könnte ein stärkerer Anstieg von Puls und Blutdruck auftreten, der aufgrund der kurzen Halbwertszeit von Glucagon vorübergehend ist.3

Phäochromozytom

Im Falle eines Phäochromozytoms kann Glucagon eine Katecholamin-Ausschüttung aus dem Tumor auslösen. Glucagon-Nasenpulver ist bei Patienten mit Phäochromozytom kontraindiziert. 3

Behandlung bei drastischem Blutdruckanstieg

Wenn bei einer Person der BP drastisch ansteigt, hat sich der Einsatz einer nicht selektiven α-adrenergen Blockade als wirksam erwiesen, um den BP zu senken.1

Referenzen

1. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

2. Petersen KM, Bogevig S, Holst JJ, et al. Hemodynamic effects of glucagon: a literature review. J Clin Endocrinol Metab. 2018;103(5):1804-1812. http://dx.doi.org/10.1210/jc.2018-00050

3. Baqsimi [Fachinformation]. Eli Lilly Nederland B.V., Niederlande

Glossar

BP = Blutdruck (blood pressure)

i.m. = intramuskulär

Datum der letzten Prüfung: 2019 M08 26

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular