Abasaglar® Insulin glargin

Die folgenden Informationen werden als Antwort auf Ihre Anfrage zur Verfügung gestellt und können Informationen über Dosierung, Formulierungen und Bevölkerungsgruppen enthalten, die sich von der Zulassung unterscheiden.

Abasaglar® (Insulin glargin): Nebenwirkungen an der Injektionsstelle

Während der klinischen Phase 3 Studien zu Abasaglar traten nur gelegentlich Reaktionen an der Injektionsstelle auf. Dies war vergleichbar zwischen den Behandlungsgruppen und die Symptome waren von leichter mit mittlerschwerer Ausprägung.

Detaillierte Informationen

Reaktionen an der Injektionsstelle

Während der klinischen Phase 3 Studien zu Abasaglar im Vergleich mit Lantus waren die Reaktionen an der Injektionsstelle

Tabelle 1. Reaktionen an der Injektionsstelle in den klinischen Phase 3 Studien zu Abasaglar 1-3

   

Abasaglar
(n=268)

Lantus
(n=267)

Abasaglar
(n=376)

Lantus
(n=380)

Patientenpopulation

T1DMa

T2DMb

Reaktionen an der Injektionsstelle, n (%)c

7 (3)

3 (1)

13 (4)

11 (3)

Schmerzd

6 (2)

2 (1)

10 (3)

5 (1)

Pruritus

2 (1)

1 (<1)

4 (1)

4 (1)

Ausschlag

2 (1)

1 (<1)

3 (1)

3 (1)

Abkürzungen: Abasaglar = Abasaglar® (Insulin glargine) 100 Einheiten/mL; Lantus = Lantus® (Insulin glargine) 100 Einheiten/mL; T1DM = Typ 1 Diabetes mellitus; T2DM = Typ 2 Diabetes mellitus.

a p > 0.05 für alle Behandlungsvergleiche; Behandlungsvergleiche nicht durchgeführt wenn <4 Patienten mit Ereignissen.

b Keine Behandlungsvergleiche durchgeführt

c Daten aus Patientenbefragungen

d Einschließlich brennendes Gefühl

In der offenen Studie mit Patienten mit T1DM wurden Abasaglar und Lantus mit vorgefüllten Fertigpens appliziert1. Im Rahmen der Studie brach kein Patient die Behandlung wegen Schmerzen an der Injektionsstelle ab. 

In der doppelblinden Studie mit Patienten mit T2DM wurden Abasaglar und Lantus mit Spritzen appliziert2. Zwei Patienten der Studie beendeten die Behandlung aufgrund von Schmerzen der Injektionsstelle: 1 Patient der Abasaglar- und ein Patient der Lantus-Behandlungsgruppe.3

Kein Patient in den beiden Studien beendete die Behandlung aufgrund von Pruritus oder Ausschlag.3

Referenzen

1. Blevins TC, Dahl D, Rosenstock J, et al. Efficacy and safety of LY2963016 insulin glargine compared with insulin glargine (Lantus®) in patients with type 1 diabetes in a randomized controlled trial: the ELEMENT 1 study. Diabetes Obes Metab. 2015;17(8):726-733. http://dx.doi.org/10.1111/dom.12496

2. Rosenstock J, Hollander P, Bhargava A, et al. Similar efficacy and safety of LY2963016 insulin glargine and insulin glargine (Lantus®) in patients with type 2 diabetes who were insulin-naïve or previously treated with insulin glargine: a randomized, double-blind controlled trial (the ELEMENT 2 study). Diabetes Obes Metab. 2015;17(8):734-741. http://dx.doi.org/10.1111/dom.12482

3. Data on file, Eli Lilly and Company and/or one of its subsidiaries.

Glossar

Abasaglar = Abasaglar® (insulin glargine) 100 Einheiten/mL

Lantus = Lantus® (insulin glargine) 100 Einheiten/mL

T1DM = Typ 1 Diabetes mellitus

T2DM = Typ 2 Diabetes mellitus

Datum der letzten Prüfung: 2019 M09 09

Fragen Sie Lilly

Rufen Sie uns an

(montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)
Medizinische Information
06172-273-2222
Feedback
(08 00) 5 45 59 77
Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Kritik.

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ask us a question Live Chat montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontaktformular